Suchergebnisse für: Wohnen

Garten– statt Plattenstadt

„Gartenstadt Drewitz“ ist der Claim für die energetische Erneuerung des Potsdamer Stadtteils Drewitz. Angestoßen wurde der Umbau der Siedlung 2009 durch die kommunale Immobilienholding ProPotsdam GmbH. Sie ließ ein Entwicklungskonzept für den Stadtteil erarbeiten, das dem sozial schwierigen und städtebaulich…

Aachen: Immobilienpreis für Raphaelhöfe Soers

Das INTERBODEN Projekt Raphaelhöfe Soers in Aachen ist Goldgewinner des FIABCI Prix d’Excellence Germany in der Kategorie Wohnen. Der Preis ehrt Projektentwicklungen, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept auszeichnen. „Trotz der Herausforderungen der Grundstücksbesonderheiten und des Denkmalschutzes ist uns eine…

ST. PETERSBURG DIE UNVOLLENDETE

Ich treffe Olga. Ihr Haus liegt an einem der unüberschaubar vielen asphaltierten Hinterhöfe am Newskij Prospekt, jener Prachtstraße, die als „Große Perspektive“ und eine von drei Magistralen sternförmig auf die Admiralität führt. Ich schlüpfe durch zahlreiche Tordurchfahrten hindurch und gelange…

Aktivierung von Grundstücken

Studien zeigen, dass die Nähe zum Arbeitsplatz, gute Erreichbarkeit von Nahversorgung und Entertainment, kurze Wege zu Schule und Kindergarten, sowie gute Erreichbarkeit des ÖPNV für das Familienglück wesentlich sind. Zunehmend ist zu beobachten, dass auch ältere Menschen, die ins Grüne…

Multioptionalität

Im Gespräch mit Dr. Daniel Arnold , Vorsitzender des Vorstandes der Deutsche Reihenhaus AG Was war Ihre Motivation, eine Studie zum Thema Familienglück durch das rheingold institut erstellen zu lassen? Wir haben uns gefragt, warum die Ballungsräume in Deutschland heute…

Immer auf der Suche

Im Gespräch mit Dr. Reiner Götzen , geschäftsführender Gesellschafter der INTERBODEN Gruppe, und Andreas Ludwig, Prokurist und Bereichsleiter Projektentwicklung Wohnen bei INTERBODEN Wie schätzen Sie die derzeitige Situation auf dem deutschen Immobilienmarkt ein? Ludwig: Die Situation auf dem deutschen Immobilienmarkt…

SMALL IS BEAUTIFUL

Auch in deutschen Metropolen gibt es zu wenig Platz und vor allem zu wenig kleine, leistbare Wohnungen in zentralen Stadtlagen. In Frankfurt beispielsweise sind nur ca. 7 % des Wohnungsbestands 1-Zimmer-Wohnungen, dafür gibt es (zu) viele Luxuswohnungen. Bei Neubauten werden…

polis Convention 2015

Eine nachhaltige Stadtentwicklung, soziale Fragen des Wohnens sowie die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft sind nur drei Beispiele, die unseren Alltag und unser Stadtbild verändern. Sie beeinflussen nicht nur die Gegenwart, sondern werden in Zukunft Grundlage aller Entscheidungen sein, die in…

AKTIV IM BESTAND

Im Gespräch mit Klaus Freiberg, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Annington Herr Freiberg, Sie haben jahrelang den Fokus auf schlanke Strukturen gelegt. Seit 2010 sind Sie Vorstand der Deutschen Annington und haben das genaue Gegenteil gemacht: Sie haben eine eigene…

Nachbarschaft Samtweberei

Im Gespräch mit Henry Beierlorzer, Geschäftsführer der Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH, und Frauke Burgdorff, Vorständin der Montag Stiftung Urbane Räume GAG und Geschäftsführerin der Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbh Was steckt hinter dem Projekt „Nachbarschaft Samtweberei“ in Krefeld, das mit Initialkapital…