Suchergebnisse für: Smart City

UMSTEIGEN, BITTE – EINE INTERMODALE MULTIMODALREISE

Manchmal verleiten uns meteorologische Umstände dazu, das Rad der üblichen Busreise vorzuziehen; dann wieder sind es göttliche Geschicke, wie verlegte Autoschlüssel, die Mobilitätsalternativen überraschend attraktivieren. Doch im Schnitt ist das menschliche Mobilitätsverhalten beständig und von massenträgen gesamtgesellschaftlichen Veränderungen geprägt, was…

Verkehrswende vor Ort

Objektiv betrachtet ist die Alternative Bus und/oder Fahrrad für viele tatsächlich gar keine Alternative, denn die Wege sind zu weit, der Takt ist zu dünn und die Möglichkeit, spontan zu bleiben oder auch kleinere Transporte zu erledigen, ist zu bedeutend,…

CHALLENGE – NEUE LÖSUNGEN FÜR ALTE HERAUSFORDERUNGEN

Vor allem in Innenstädten stellt der rasante Aufschwung des Onlinehandels ein zunehmendes Problem dar. Während der Rückgang des stationären Einzelhandels Fußgängerzonen in generisches Ketten-Einöd transformiert, verstopfen Lieferfahrzeuge zu jeder Tageszeit den Straßenraum. Die Corona-Pandemie leistete ihren Anteil am Boom, der…

JORN WEMMENHOVE: HOW TO EMBRACE CHANGE

The aim of your agency Humankind is to help cities with urban changes which sounds like a very ambitious goal. What do you think are the biggest challenges of our time and what is your motivation to tackle these issues?…

CYCLING SCIENCE

Frau Prof. Kaths, Sie sind die erste Professorin für Radinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen – und das ausgerechnet in der hügeligen Stadt Wuppertal. Ihr Arbeitsplatz an der Universität liegt mit etwa 300 Metern auf einem der höchsten Punkte der Stadt. Wuppertal möchte…

CAMILLE WALALA: BUNTE VISION FÜR DIE OXFORD STREET

Inspiriert von den leeren Londoner Straßen während des Lockdowns im Frühjahr, entwickelte die Designerin Camille Walala eine fußgängerfreundliche Vision voller Pflanzen und unter Berücksichtigung des menschlichen Maßstabs für die Oxford Street – eine Straße, dessen Fußgänger(un)freundlichkeit schon lange ein brisantes…

BEWEGUNG AUF DER LETZTEN MEILE

Schon heute stellt die stetige Verdichtung der Städte für Logistiker und Kuriere eine immer größere Herausforderung dar. Parken in zweiter Reihe, gesetzliche Rahmenbedingungen wie eingeschränkte Lieferzeiten und Umweltzonen sowie das ungebremste Wachstum des E-Commerce bei gleichzeitig steigendem Umweltbewusstsein sorgen zusammen mit…

Was, Wenn …? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

Vom 30. Mai bis 20. September 2020 zeigt das Neue Museum Nürnberg unter dem Titel Was, wenn …? eine interdisziplinäre Ausstellung zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design. Dabei treten Positionen der Gegenwart in Dialog mit ausgewählten Referenzen der 1960er-…

KATAR: WOHNTURM VON UNSTUDIO ERGÄNZT MASTERPLAN

In der Stadt Lusail in Katar entstand im letzten Jahr der Wafra Tower, ein Wohnturm für die Wafra Real Estate nach dem Design vom Architekturbüro UNStudio. Seine Architektur soll die Leitgedanken des Lusail Masterplans aufgreifen: Konnektivität sowie ein smarter und…

DAS HAUS, DAS IN DIE ZUKUNFT BLICKT: ERSTES WETTERFÜHLIGES PASSIVHAUS WELTWEIT

Im österreichischen Purkersdorf steht ein einzigartiges Haus: Das erste „wetterfühlige“ Passiv-Wohnhaus weltweit. Entstanden ist es als Forschungsprojekt der Universität für Bodenkultur Wien. In Kooperation mit Treberspurg & Partner Architekten und dem Ingenieursbüro Hofbauer wurde ein innovativer Prototyp des nachhaltigen Wohnungsbaus…