Aktuell

„DER REICHE“ UND DIE WOHNUNGSNOT

Der Mangel an bezahlbarem Wohnbau wird aktuell von vielen Stimmen als soziale Frage des 21. Jahrhunderts ausgerufen. Regelmäßig verkündet die Politik, sie wolle sich stärker um Baumaßnahmen bemühen. Und das tut sie auch. 2016 sind durch den sozialen Wohnungsbau 24.550…

STAHL GLAS BETON: DAS BAUHAUS UND SEINE ZEIT

Wer in den späten Zwanzigern das Bauhaus in Dessau besuchte, wurde von einem Gebäude begrüßt, das man in der Form noch nie gesehen hatte: eine Ansammlung weißer Quadrate und Rechtecke, Wände aus Glas, und ein augenscheinlich fehlendes Dach. Angesichts der…

WENN WÄNDE BÄNDE SPRECHEN

In wenigen Dingen sind sich Wissenschaftler verschiedener Fachbereiche einig. Ein Anliegen teilen Natur- und Geisteswissenschaften allerdings: Es sollte möglich sein, Schönheit empirisch zu messen. Wie genau das von statten gehen soll, bleibt bisweilen allerdings weitestgehend ein Mysterium. Spätestens seit Aristoteles…

DÜSSELDORF: SENIORENGERECHTE NEUBAUTEN IN PLANUNG

In Lörick im Düsseldorfer Quartier Seestern wird bald ein Neubau entstehen – es ist ein Viertel, das architektonisch wenig attraktiv ist und bislang vor allem Standort für zahlreiche Bürotürme ist. In Zukunft ist hier allerdings ein gemischtes Quartier geplant, das…

DER MENSCH ALS MASS

Fünfzig Jahre nach Veröffentlichung Henri Lefebvres „Das Recht auf Stadt“ lohnt sich der Blick zurück auf das kontroverse Werk des französischen Soziologen und Philosophen. Wenn Lefebvre vom „Recht auf Stadt“ spricht, meint er damit kein konkretes Recht des Bürgers. Nicht…

ONLY CHANGE IS CONSTANT

Alle zwanzig Jahre wird das höchste Heiligtum Japans, der Ise-Schrein ab- und wiederaufgebaut. Bruno Taut sah in ihm das östliche Äquivalent zum Parthenon. Japanische Architektur und Gestaltung – hier zur Vereinfachung homogen gedacht – fasziniert westliche Architekten und Stadtplaner schon…

BAHNHOF HERMANNSTRASSE: ATONALE MUSIK GEGEN KRIMINELLE

Berlin, Bahnhof Hermannstraße: Es ist ein bekannter Problemort für Kriminalität, der offenkundig als Drogenumschlagsplatz genutzt wird – es werden dort laut Statistik außerdem rund 3000 Straftaten jährlich verübt. Auch Berliner Obdachlose finden Unterschlupf in dem Bahnhof. Die Deutsche Bahn hat…

HAMBURG WÄCHST UND WÄCHST

Von Ende 2015 bis zum dritten Quartal 2017 ist Hamburg um 2,3 % auf 1.828.123 Millionen Einwohner angewachsen. Damit zeigt die Großstadt ein stärkeres Bevölkerungswachstum als die meisten angrenzenden Umlandgemeinden: Hier betrug das Wachstum durchschnittlich 0-2 %. Nur im nordöstlichen…