Design

SOZIALE BALKONE ZUR STÄRKUNG DER NACHBARSCHAFT

In der Stadt zu leben bedeutet tagtäglich von tausenden Menschen umgeben zu sein, beim Einkaufen, in der Bahn sogar im Wohnhaus. Eigentlich das genaue Gegenteil von Einsamkeit, sollte man meinen. Jedoch sind soziale Isolation und Anonymität seit jeher Kernthemen der…

IDEE DER WOCHE: APARTMENTKOMPLEX IN MOSKAU WIRD DURCH KANAGAWAS WELLE LEBENDIG

In Moskau wurde kürzlich eine Reihe von Mehrfamilienhäusern mit ikonischen japanischen Kunstwerken bedeckt. Als Teil des Apartmentkomplexes Etalon City ließen Architekten sechs Türme mit einer Nachbildung von „The Great Wave off Kanagawa“ – bekannt geworden durch Katsushika Hokusais berühmten Holzschnitt…

DAS MONOPOLY DER STADTENTWICKLUNG: WIE WOLLT IHR ZUSAMMENLEBEN?

„Commonspoly“ ist ein neues Brettspiel, bei dem die Möglichkeiten und Grenzen des gemeinschaftlichen Lebens erprobt werden können – und zu einem kritischen Diskurs zu relevanten Veränderungen in unseren Städten und Gemeinschaften anregt. Unterschiedliche Modelle können spielerisch ausprobiert werden: Das Brettspiel…

IDEE DER WOCHE: BÜROKOLLEKTION FÜR BETTLIEBHABER

Geoffrey Pascal hat etwas entworfen, womit er wahrscheinlich viele Herzen von Bürogängern höher schlagen lassen wird: Seine Grafeoiphobia-Möbelkollektion fühlt sich fast an, als würde man seine Arbeitszeit im heimischen Bett verbringen. Grafeiophobia: Das bedeutet „Schreibtischangst“. Er hat das Bedürfnis vieler…

VONOVIA AWARD: FOTOGRAFIE IM WANDEL DER DIGITALEN ZEIT

Im Zeitalter von Hunderttausenden Fotos am Tag, die geschossen und auf Instagram, Facebook, Twitter oder Snapchat hochgeladen werden, werden einige Kritiker meinen, dass das Medium der Fotografie an Bedeutung verliert. Andere aber sagen: Gerade die Bilder, die jetzt noch eine…

ES LEBE DER BRUTALISMUS

Vielen Menschen sind die klobigen und etwas schwerfälligen brutalistischen Gebäude, wie man sie zum Beispiel im Ruhrgebiet zuhauf findet, ein Dorn im Auge. Mit dem Projekt „Big Beautiful Buildings“, kurz BBB, wurde der sogenannten Architektur des Aufbrauchs eine Imagekampagne verordnet….

IDEE DER WOCHE: STÄDTISCHE ZUFLUCHTSORTE FÜR BIENEN

Schon lange ist bekannt, dass in einigen Teilen der Welt Bienen vom Aussterben bedroht sind. Das gilt vor allem in Nordamerika und einigen europäischen Ländern – dort gibt es insbesondere Sorgen wegen der Varroa-Milbe, einer kleinen Spinnenart, die vor über…

IDEE DER WOCHE – DAS SCHÖNE IM HÄSSLICHEN FINDEN

Das ist Upcycling pur: Der Künstler und portugiesische Aktivist Bordalo II schafft es, aus Müll echte Kunstwerke zu kreieren: So auch in einem verlassenen Motel in Las Vegas. Hier hat er seine bisher größte Installation „Wild Wild Waste“ präsentiert. Bordalo…

„DER REICHE“ UND DIE WOHNUNGSNOT

Der Mangel an bezahlbarem Wohnbau wird aktuell von vielen Stimmen als soziale Frage des 21. Jahrhunderts ausgerufen. Regelmäßig verkündet die Politik, sie wolle sich stärker um Baumaßnahmen bemühen. Und das tut sie auch. 2016 sind durch den sozialen Wohnungsbau 24.550…