Development

ESSEN: KÖLBL KRUSE im Gruga-Carree

Der Essener Projektentwickler KÖLBL KRUSE GmbH hat sich das letzte freie Grundstück auf dem Festwiesen-Gelände im Gruga-Carree in Essen-Rüttenscheid gesichert. Ab Sommer 2015 soll an der Messeallee / Ecke Luxemburger Straße ein Bürogebäude mit ca. 11.000 m2 Bruttogeschossfläche entstehen. Mit…

BERLIN: WOHNEN NÖRDLICH DES MAUERPARKS

In Z usammenarbeit mit verschiedenen Architekten, einer Baugruppe und einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft plant die GROTH GRUPPE im Bezirk Berlin Mitte einen Wohnungsmix aus Eigentums- und Mietwohnungen. Angrenzend an den alten Mauerpark im Wedding soll auf dem ca. 3,5 ha großen…

DORTMUND: Wohnen in der „Gelben Wand “

Die Dortmunder Südtribüne des BVB im Westfalenstadion ist Fußballfans auch als „Gelbe Wand“ bekannt. Unter diesem Begriff realisiert die C G Gruppe mit der Günter Fischer Gesellschaft für Projektentwicklung mbH ein wahrlich ungewöhnliches Projekt: Auf dem ehemaligen Befehlsbunker der Ruhrmetropole…

ERLANGEN: Sontowski & Partner realisiert Atrium Röthelheimpark

Die sontowski & partner Group erschließt mit der Grundsteinlegung im Röthelheimpark die letzte leer stehende Fläche im jüngsten Stadtteil von Erlangen. Bis Herbst 2015 sollen hier auf rund 3.900 m2 ein Büro- und ein Schulgebäude entstehen. Das Atrium soll nicht…

Aachen: Immobilienpreis für Raphaelhöfe Soers

Das INTERBODEN Projekt Raphaelhöfe Soers in Aachen ist Goldgewinner des FIABCI Prix d’Excellence Germany in der Kategorie Wohnen. Der Preis ehrt Projektentwicklungen, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept auszeichnen. „Trotz der Herausforderungen der Grundstücksbesonderheiten und des Denkmalschutzes ist uns eine…

ST. PETERSBURG DIE UNVOLLENDETE

Ich treffe Olga. Ihr Haus liegt an einem der unüberschaubar vielen asphaltierten Hinterhöfe am Newskij Prospekt, jener Prachtstraße, die als „Große Perspektive“ und eine von drei Magistralen sternförmig auf die Admiralität führt. Ich schlüpfe durch zahlreiche Tordurchfahrten hindurch und gelange…

Stadtentwicklung in Fahrt

Deshalb haben die Duisburger Akteure mit der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes begonnen. Ein repräsentatives Eingangstor, das ins Herz der City führt, soll am Ende realisiert werden. Während die Bahnhofshalle bereits im neuen Glanz erstrahlt, gilt es nun, die Gleisüberdachung fit für…

Großes entsteht im Kleinen

Das zukünftige Industriegebiet GI Lisdorfer Berg bei Saarlouis umfasst eine bebaubare Fläche von rund 100 ha, die sich auf mehrere Plateaus verteilt. Es handelt sich damit um eine der größten Ansiedlungsflächen im Südwesten Deutschlands. Interessierte Unternehmer können sich auf der…

Flächen mit Potenzial

Ausgangspunkt und Rahmenplanung Die Ankündigung der Braunschweiger Zeitung „BZ“, mit Verlag und Redaktion in die Innenstadt zu ziehen und die Produktion in das Industriegebiet „Hansestraße“ zu verlagern sowie untergenutzte Flächen bei der Braunschweiger Versorgungs AG & Co. KG in der…

Dublin – from the bottom up

Bürgerbewegungen im Kampf gegen Wohnungsknappheit Die zunehmende Linkswendung politischer Organisationen wie Sinn Féin sowie der republikanischen Bewegung im Norden Irlands während der 1960er-Jahre stellten die Weichen für die wachsende Bedeutung sozialer Konflikte in der irischen öffentlichen Debatte. Im Zuge dieser…