Tag: Buchvorstellung

STADT AUF DER SEITE

Der öffentliche Raum ist untrennbar mit der Gesellschaft verknüpft und trägt entscheidend zum menschlichen Wohlbefinden bei. Das erkannte seinerzeit schon Soziologe Henri Lefebvre, der überzeugt das “Recht auf Stadt” einforderte. Auch Architekt Aldo Rossi begriff Architektur als “ein kollektives Phänomen,…

BERLINS SCHÖNER STADTALLTAG

Am Freitag wird in Berlin Mitte die Ausstellung «BERLIN — Urbane Textur einer Großstadt» eröffnet. Im Mittelpunkt der Ausstellung und des gleichnamigen Buchs stehen öffentliche und halböffentliche Räume, die wir im Alltag mehr hin- als wahrnehmen. Für den Bild- und…