Interviews

FELIX THIELMANN UND MIRKO BASS: WANDEL AUF RÄDERN

Der Medibus steht momentan nicht nur regelmäßig in den Schlagzeilen, sondern gewinnt Preise, darunter etwa den Deutschen Mobilitätspreis 2019. Was ist der Medibus und aus welchem Impuls heraus entstand er? FT: Als Regionalverkehrsanbieter ist die DB Regio AG mit ihrem…

THOMAS EISKIRCH: EINE STADT IM AUFSCHWUNG

Sie sind ein Bochumer Junge, haben hier studiert und sind somit fest mit der Stadt verwurzelt. Inwiefern beeinflusst dies auch Ihre Arbeit als Oberbürgermeister? Bochum ist meine Heimatstadt und ich möchte sie weiter nach vorne bringen. Noch immer wird Bochum…

DR. ULRIKE LORENZ: KULTURELLER MEILENSTEIN

Obwohl Sie bereits im Mai 2019 Mannheim verlassen haben, wird Ihr zehnjähriges Wirken als Direktorin der Kunsthalle Mannheim in der Stadt sicherlich noch viele Jahre zu spüren sein. Sie haben den Neubau der Kunsthalle nicht nur verantwortet, sondern auch maßgeblich…

RIKLEF RAMBOW: EINE FRAGE DER WAHRNEHMUNG

Das Feld der Architekturpsychologie ist noch relativ jung. Könnten Sie unseren Lesern kurz erläutern, was die Aufgaben eines Architekturpsychologen sind? Architekturpsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie, das untersucht, wie die gebaute Umwelt im weitesten Sinne das menschliche Erleben und Verhalten…

CARSTEN RUTZ UND MICHAEL VOIGTLÄNDER: WERTVOLLES WOHNEN

Wenn wir unsere Gesellschaft heute betrachten, ist Familie ein Auslaufmodell oder steht die Familie vor einer neuen Renaissance? Rutz: Ich glaube, Familie ist kein Auslaufmodell, aber die Form der klassischen Familie wie man sie aus dem Bilderbuch kennt, ist nicht…

CHRISTIAN SOMMER: THINK BIG

Seit beinah 16 Jahren sind Sie in leitender Position im Feld der Mannheimer Gründungszentren tätig. Im Verlauf dieser Zeit ist das Thema „Startup“ viel stärker in den öffentlichen Diskurs getreten. Wie hat sich die Wahrnehmung für Existenzgründungen über die Jahre…

ANNEROSE RAITH UND ANNA SCHLEDORN: REGENSBURG ZEIGT WIE’S GEHT

Die Stadt Regensburg setzt das Thema Kinder– und Familienfreundlichkeit bereits seit vielen Jahren als ein wichtiges Querschnittsthema um. Auf welcher Grundlage basieren diese Bestrebungen? Raith: Den Beginn kann man bereits auf das Jahr 1999 zurückdatieren. Damals ging es vorerst nur…

MICHAEL HÜTER: WILLKOMMEN IM WERTEWANDEL

Diese Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema „Familie“ und „Familienfreundliche Kommunen“. Wie bewerten Sie die Relation zwischen Stadt, Familie, Gesellschaft etc.? Die Beziehung von Familie und Stadtentwicklung ist eine der wichtigsten Fragestellungen der Zukunft. Und ich meine mit dem Begriff…

PETER KURZ: VIELSEITIGKEIT STATT LANGEWEILE

Sie sind in Mannheim zur Schule gegangen, haben dort studiert und sind bereits seit 2007 Oberbürgermeister der Stadt. Was macht Mannheim aus Ihrer Sicht besonders? Aufgrund ihrer Vielgestaltigkeit wird die Stadt nie langweilig. Die unterschiedlichen Traditionslinien Mannheims sind noch heute…

KURT ZECH: FIT FÜR DIE ZUKUNFT

Die Neugestaltung der Bremer Innenstadt ist eine der zentralen Herausforderungen in puncto Stadtentwicklung, sofern die Hansestadt als Einkaufs- und Besucherziel nicht irgendwann ins Hintertreffen geraten will. Wie sieht Ihre Version einer zukunftsfähigen Innenstadt aus? Meines Erachtens müssen die Innenstädte von…