Featured

ESSEN 51: FREIRAUM SCHAFFT STADTRAUM

Untrennbar sind sie miteinander verbunden: die Geschichte der Stadt Essen und die der Familie Krupp; setzte Friedrich Krupp 1811 mit der Gründung der Krupp-Gussstahlfabrik am Standort Essen einst den entscheidenden Impuls für die Entwicklung der Stadt zum heutigen Wirtschaftszentrum einer…

EINDHOVEN: DUTCH MOUNTAINS BILDEN NEUES BINDEGLIED

Mit der Realisierung der Dutch Mountains beginnt Eindhovens Entwicklung in Richtung Norden. Das Studio Marco Vermeulen hat die innovativen Ambitionen des neuen Stadtteils in einen außergewöhnlichen Entwurf übersetzt. Vielfältige Nutzungen und ein öffentlicher Charakter sollen dem Gebäude eine besondere Ausstrahlung…

VOM KÜHLEN NASS ZUR INSPIRIERENDEN KULTURSTÄTTE

Das Hallenbad am Schachtweg ist für viele Wolfsburger*innen mit schönen Kindheitserinnerungen verbunden. Als es von einem neuen Freizeitbad abgelöst wurde und 2002 seine Türen schließen musste, zeigten sich viele Bewohner*innen enttäuscht über den Verlust: Der Ort, an dem viele Wolfsburger*innen…

INNOVATION – ENTWICKLUNG EINES TECHNOLOGIEZENTRUMS

Bei der Planung innovativer Zentren müssen urbane Räume mit- gedacht und zukunftsfähig gestaltet werden. Einen solchen ganzheitlichen Masterplan entwickelte das Büro Henning Larsen für die Shenzhen Bay Headquarters City in China und setzte sich gemeinsam mit zwei anderen Architekturbüros der…

NATURDORF IN DÄNEMARK BRINGT WALD UND WOHNEN IN EINKLANG

Naturbyen. Das ist nicht nur der dänische Begriff für „Naturdorf“, sondern auch der Titel eines neuen Projekts des urbanen Architekturbüros EFFEKT, bei dem der Name Programm ist: Das Herz des Vorhabens ist ein Wald, der natürliche mit menschlichen Lebensräumen verbindet…

DEUTSCHER STÄDTETAG UNTERSTÜTZT MODELLPROJEKTE FÜR MEHR TEMPO-30-ZONEN

Im Zuge der vielfältigen Klimaschutz-Debatte wird von Verkehrsplaner:innen und Stadtentwickler:innen neben einem grundsätzlichen Tempolimit auf Autobahnen auch immer wieder eine Ausweitung von Tempo-30-Zonen in Städten diskutiert. Über eine verringerte Regelgeschwindigkeit soll einerseits ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet werden…

OTHALO: PLASTIK – RECYCELT UND NEU INTERPRETIERT

Mit Unterstützung von Experten und Expertinnen der SINTEF und der Universität Tromsø erkannten Lahti und sein Team das Potenzial, aus den Plastikbergen dieser Erde einen neuartigen Baustoff zu entwickeln. Das effiziente Upcyceln von Plastik konnotiert das Material mit einer neuen…

KIEW: ERINNERUNG AN DIE REVOLUTION OF DIGNITY

Der Titel des Projektes bezieht sich auf einen Hügel in der Umgebung des Maidan, dem zentralen Platz der Hauptstadt und Versammlungsort der Revolution der Würde. Die während der Proteste gestürmte Anhöhe symbolisiert den damals angestrebten politischen, sozialen und kulturellen Transformationsprozess…

DÄNEMARK: HENNING LARSEN ENTWIRFT SCHULE DER ZUKUNFT

Das interdisziplinäre Planungsteam bestehend aus Henning Larsen Architects, SKALA Architects, ETN Arkitekter, Autens und MOE entwarf unter der Leitung von BO-HUS das neuartige Schulgebäude am Rande von Sundby. Am Montag den 17. Mai begann die Bauphase mit dem ersten Spatenstich…

MARRAKESCH: STUDIO BELEM ENTWIRFT DAS ASWAR EL BEYT

Inspiration für den Entwurf Verschiedene gesellschaftliche Zusammenhänge beeinflussten die Überlegungen des Büros. Das sich neu etablierende Phänomen des Home-Office war mitunter Kern des Entwurfsgedanken. Ist die Arbeit von zuhause aus zukunftsfähig und welche Kriterien muss ein solches Zuhause dann erfüllen?…