Featured

STADT WEITER DENKEN // NEUE TOPOLOGIEN VERZWEIFELT GESUCHT

Worum es etwa geht, ist bekannt: Digitalisierung, Automatisierung, Mobilität befinden sich in dynamischen Prozessen mit offenem Ausgang. Leider auch der Klimawandel, was uns zu nachhaltigem Handeln verpflichtet, auch wenn der Begriff gar nicht so einfach zu fassen ist, wie es…

WETTBEWERBE? WETTBEWERBE!

„Ein Buch kann man zuschlagen und weglegen. Musik kann man abschalten (…). An einem Haus … kann man nicht vorbeigehen, ohne es zu sehen. Architektur hat die größte sichtbare gesellschaftliche Wirkung.“ So hat der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau zum 1….

LONDON: DIE ERNEUERBARE MEILE

Der Großraum London hatte in den letzten Jahren mit enormer Verschmutzung zu kämpfen. Die Stadt ist jedoch auch eine der führenden Kräfte für den sauberen Wandel in der Welt – was sie in diesem Jahr noch einmal besonders unter Beweis…

NEUE ORTE BRAUCHT DIE STADT: KIEL AUF KURS

Neue Orte entstehen, wenn alte bauliche Zeitzeugen eine Zukunftsperspektive erhalten, etwa durch Umnutzung, Umbau und frische Ideen. Einzelne städtische Orte können dabei Entwicklungsimpulse auch für ihr Umfeld geben, ganze Quartiere aufwerten und damit einen Transformationsprozess in Gang setzen. In einem…

BAUKULTURGESPRÄCHE OSNABRÜCK: BERNHARD HERMKES – STAR DER NACHKRIEGSMODERNE

Baukultur prägt unsere Städte und Landschaften. Sie macht sie bunt, vielfältig und unverwechselbar. Das Unverwechselbare und Prägende in der regionalen Baukultur aufzuspüren, ist das Ziel der Baukulturgespräche Osnabrück. Die martini|50-Veranstaltungsreihe stellt den Umgang mit der gebauten Umwelt in den Fokus….

MADRID WEITET DAS INNERSTÄDTISCHE FAHRVERBOT DRASTISCH AUS

Die Stadtregierung in Madrid hat in der vergangen Woche weitreichende verkehrspolitische Pläne für die spanische Hauptstadt vorgestellt. Bereits ab November dieses Jahres werden alle Fahrzeuge, die nicht zu einem direkten Anwohner gehören, aus der Innenstadt verbannt. Ausgenommen sind Taxis, der…

ÜBER BUDEN- UND KIOSK-KULTUR

Frau Boretzki, welche Bedeutung hat die Kiosk-Kultur für unsere Städte? Die Kiosk-Kultur ist essenziell für Städte. Ein Kiosk ist ein sozialer Treffpunkt. Hier wird getratscht und gequatscht. Jeder Kiosk hat tolle Stammkunden – wir auch – die kommen jeden Tag…

PARIS – DAS (BE)GRÜN(T)E PARADIES

„Ein Drittel aller Fassaden und Dächer in Paris sollen bis 2020 begrünt werden“ – vor einigen Jahren hätte dieser Satz noch für Unglauben und Gelächter gesorgt. Heute sieht man: Es kann klappen. 2016 wurde die Kampagne „Parisculteurs“ von der Bürgermeisterin…

POTENZIALE DES RUHRGEBIETS – STELLSCHRAUBEN ERFOLGREICHER INTEGRATION

Das Projekt „Glückauf Nachbarn – Modellquartier Integration“ ist ein Teilprojekt von „Glückauf Zukunft“, das sich auf Fragen des Strukturwandels im Ruhrgebiet im Zusammenhang mit der Beendigung des Steinkohlenbergbaus Ende 2018 bezieht. Bevor wir näher auf das Modellquartier eingehen: Wie bewerten…

NEUE SCHULEN IN TIRANA: 24 STUNDEN AN 365 TAGEN IM JAHR GEÖFFNET

Stefano Boeri Architetti hat sich ein neues Konzept für Albaniens Hauptstadt Tirana überlegt: Es sollen dort im Nordwesten der Stadt auf fast 30000 m² drei Schulen enstehen, die rund um die Uhr geöffnet sind und nach dem Unterricht zu wichtigen…