Suchergebnisse für: bezahlbar

KALIFORNIEN: FACEBOOK INVESTIERT IN BEZAHLBAREN WOHNRAUM

WOHNUNGSNOT IN DER BAY AREA Wer Berliner oder Münchener Mietverhältnisse fürchtet, verweist gerne warnend auf die Zustände in San Francisco. Eine vierköpfige Familie mit einem Jahreseinkommen von unter 100.000 US-Dollar gilt in San Francisco als einkommensschwach. Das nationale Durchschnittseinkommen wiederum…

MANUEL EHLERS: VIEL LUFT NACH OBEN

Das Thema ESG gibt auch in der Immobilienwirtschaft den Ton an. Projektentwickler schreiben sich gerne auf die Fahne hier die entsprechenden Kriterien zu erfüllen. Wie stehen Sie, als nachhaltige Bank, die mit Geld Gutes bewirken möchte, dazu? Den Trend, sich…

CLAUDIA WARNECKE: DIE STADT AUF DEN QUELLEN

Sie sind nun bereits seit 2011 im Amt der Technischen Beigeordneten und haben einige Stadtentwicklungsmaßnahmen in Gang gesetzt. Wie hat sich Ihr Bild von Paderborn seit Ihrem Amtsantritt für Sie verändert? An welchen Stellen hat die Stadt Sie vielleicht sogar…

MARTIN HARTER: NEUE POTENZIALE IN ESSEN ENTDECKEN

Was macht für Sie die städtebauliche Seele von Essen aus? Die Stadt Essen besticht nicht nur durch viele Kleinode, sondern kann auch in der Gesamtschau und unter architektonischen und stadtplanerischen Gesichtspunkten als eine sehr spannende Stadt überzeugen. Angefangen in der…

VONOVIA, VSK SOFTWARE & STADT BOCHUM ENTWICKELN DIGITALE BAUANTRAGSPRÜFUNG

Die Vonovia SE, das Start-up VSK Software und die Stadt Bochum möchten schnellere Baugenehmigungen ermöglichen. Gemeinsam entwickeln sie eine digitale Lösung für die Bauantragsprüfung, die modellbasiert erfolgt und dabei die jeweilige Landesbauordnung berücksichtig. Das Verfahren entlastet sowohl die antragsstellende Seite…

KÖLN: FILMREIHE FRAGT „WEM GEHÖRT DIE STADT?“

Fragen von Stadtplanung und Wohnungsbau prägen öffentliche Debatten und Forderungen an die Politik. Boden- und Immobilienspekulation treiben die Preise in die Höhe, bezahlbarer Wohnraum ist in Ballungszentren knapp. Mit der Filmreihe „Wem gehört die Stadt?“ fragt Köln im Film danach,…

BUNDESTAG LEGT ETAT FÜR NEUES BUNDESBAUMINISTERIUM FEST

            Gegen die Stimmen der Oppositionsfraktionen hat der Bundestag am Dienstag, 31. Mai 2022, nach zweiter Beratung den Etat 2022 des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen beschlossen. Der Entwurf des Einzelplans 25 des Haushaltsgesetzes 2022…

FRANKFURT: NHW UND SÜWAG NEHMEN ERSTE GEPLANTE LADESÄULE IN BETRIEB

Ab sofort können Mieterinnen und Mieter der Unternehmensgruppe Nassauischen Heimstätte | Wohnstadt (NHW), Besuchende sowie andere Anwohnerinnen und Anwohner in der Frankfurter Vatterstraße ihre Elektroautos aufladen. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation aus NHW und der Süwag Energie AG, die…

MVRDV: ZUKUNFT DES SOZIALEN WOHNUNGSBAUS IN AUGSBURG

Die älteste soziale Wohnungsbauanlage der Welt feiert dieses Jahr ihr 500-jähriges Jubiläum: Die Fuggerei in Augsburg. Dieses Jubiläum wird aktuell mit einem temporären Festpavillon, dem NEXT500-Pavillon vom niederländischen Architekturbüro MVRDV, gebührend zelebriert. Rund um den Pavillon findet ein fünfwöchiges Programm…

BUND STELLT 14,5 MILLIARDEN EURO FÜR SOZIALEN WOHNUNGSBAU BEREIT

Der angespannte Wohnungsmarkt ist in Deutschland auch außerhalb der Metropolen ein wachsendes Problem. Um mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sieht der Haushaltsentwurf der Bundesregierung bis 2026 insgesamt 14,5 Milliarden Euro an Programmmitteln für den sozialen Wohnungsbau vor. Das ist laut…