Tag: Immobilienbranche

ZIA-GESCHÄFTSFÜHRER KLAUS-PETER-HESSE WECHSELT ZUR ECE

Der Sprecher der Geschäftsführung des Zentralen Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, wechselt zum 1. September 2020 zum Hamburger Projektentwickler ECE. Dort übernimmt er im Geschäftsführungsbereich „Work+Live“ die neu geschaffene Funktion des Directors City Development & Acquisition. Der 52-Jährige war…

CORONAKRISE : PLANER ERWARTEN NACHGELAGERTEN AUFTRAGSRÜCKGANG

Zu diesem Ergebnis kommt die zweite „Deutschlandweite Kurzbefragung zu den Auswirkungen der Corona-Epidemie“ von Bundesarchitekten- und Bundesingenieurkammer. Im Juni 2020 gaben dabei 62 Prozent der befragten Architekturbüros an, negative Folgen der Corona-Pandemie zu spüren. Bei der ersten Erhebung im April…

BAUKINDERGELD: ENTSCHEIDUNG ÜBER FORTSETZUNG WIRD AUFGESCHOBEN

„Die Bundesregierung will in der kommenden Legislaturperiode entscheiden, ob das Baukindergeld verlängert werden soll.“ So lautet die offizielle Antwort auf eine entsprechende Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Weil die nächste Bundestagswahl voraussichtlich erst im September 2021 stattfindet, ist die Wahrscheinlich sehr groß,…

MIETPREISBREMSE IN BERLIN BIS MAI 2025 VERLÄNGERT

Der Berliner Senat hat diese Woche die von der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), vorgelegte Verordnung zur zulässigen Miethöhe bei Mietbeginn verabschiedet. Auch wenn derzeit die Mieten in Berlin bereit gedeckelt sind, wird die eigentliche Mietpreisbremse…

MAKLERPROVISION: KÄUFER MÜSSEN NUR NOCH MAXIMAL DIE HÄLFTE ZAHLEN

Nicht nur für junge Familien, die sich Traum von Eigenheim verwirklichen wollen, stellen die je nach Bundesland unterschiedlich deftigen Maklerprovisionen ein großes Ärgernis dar. Schließlich trägt aktuell in sechs Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Teile von Niedersachsen) der Käufer…

ÜBERNIMMT VONOVIA DIE DEUTSCHE WOHNEN IM ZWEITEN ANLAUF?

Bereits vor vier Jahren probierte Vonovia, als Deutschlands größter Wohnungskonzern, die Deutsche Wohnen und damit einen der größten Konkurrenten zu übernehmen. Der Bochumer Dax-Konzern war bereit 14 Milliarden Euro zu investieren, aber konnte nicht genug Anleger von den Plänen überzeugen….

IW-STUDIE: WERTVERLUSTE BEI IMMOBILIEN WERDEN ÜBERSCHAUBAR BLEIBEN

Immobilienbesitzer müssen nicht befürchten, dass die Corona-Pandemie zu großen Wertverlusten führt: Die Preise sinken in Deutschland wahrscheinlich nicht oder nur leicht, im schlimmsten Szenario um bis zu zwölf Prozent, zeigt eine neue IW-Studie die im Auftrag der Deutschen Reihenhaus AG…

CORONA-KRISE: MEHR SCHUTZ FÜR MIETER

Der partielle „Shutdown“ und damit verbundene Schließung von Restaurants, Universitäten, Kultureinrichtungen und z.B Hotels bringt immer mehr Menschen in finanzielle Not. Besonders bei Selbstständigen aber auch bei Angestellten sind geregelte Einkommen teilweise von einem Tag auf den anderen weggebrochen. Für…