Smart & Green

NATURDORF IN DÄNEMARK BRINGT WALD UND WOHNEN IN EINKLANG

Naturbyen. Das ist nicht nur der dänische Begriff für „Naturdorf“, sondern auch der Titel eines neuen Projekts des urbanen Architekturbüros EFFEKT, bei dem der Name Programm ist: Das Herz des Vorhabens ist ein Wald, der natürliche mit menschlichen Lebensräumen verbindet…

DEUTSCHER STÄDTETAG UNTERSTÜTZT MODELLPROJEKTE FÜR MEHR TEMPO-30-ZONEN

Im Zuge der vielfältigen Klimaschutz-Debatte wird von Verkehrsplaner:innen und Stadtentwickler:innen neben einem grundsätzlichen Tempolimit auf Autobahnen auch immer wieder eine Ausweitung von Tempo-30-Zonen in Städten diskutiert. Über eine verringerte Regelgeschwindigkeit soll einerseits ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet werden…

WIE LÄSST SICH DIE SMART CITY SMART FINANZIEREN?

Die Smart City ist eine schöne Vision vom künftigen Zusammenleben im urbanen und suburbanen Raum. Doch hier stellt sich einmal mehr die Frage eines alten Karnevalsschlagers: „Wer soll das bezahlen?“ Während zeitlich begrenzte Projekte durch öffentliche Fördermittel ermöglicht werden, scheint…

OTHALO: PLASTIK – RECYCELT UND NEU INTERPRETIERT

Mit Unterstützung von Experten und Expertinnen der SINTEF und der Universität Tromsø erkannten Lahti und sein Team das Potenzial, aus den Plastikbergen dieser Erde einen neuartigen Baustoff zu entwickeln. Das effiziente Upcyceln von Plastik konnotiert das Material mit einer neuen…

KCAP: WOHNEN AM WASSER IN SINGAPUR

Das niederländische Architekturbüro KCAP hat erneut einen Entwurf für ein außergewöhnliches Wohnprojekt vorgelegt. Nach Projekten in Gouda und Eindhoven ist nun Singapur an der Reihe. Dort ging kürzlich der Baubeginn für The Reef at King’s Dock an den Start – geplant…

URBAN NEWS

THINK TWAICE Gegründet im Juni 2018, bietet das Münchner Start-up Twaice eine vorausschauende Analytik-Software, die sowohl die Entwicklung als auch die Nutzung von Lithium-Ionen-Batterien optimiert. So kann beispielsweise mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz der Batteriezustand bestimmt und auf dieser Grundlage…

IN DER SCHWEBE: DIE SEILBAHN ALS NEUE DIMENSION FÜR URBANE MOBILITÄTSLÖSUNGEN

In anderen Breitengraden hat man ihr Potenzial, Entfernungen und Höhenunterschiede ohne Rücksicht auf Straßenführungen und Geländestrukturen umweltfreundlich sowie nahezu lautlos zurücklegen zu können und sich damit in den ÖPNV einzugliedern, längst erkannt. So haben südamerikanische Städte wie die bolivianische Hauptstadt…

TECH NEWS

PtX-Potenziale im neuen IEE-Atlas Auf synthetischen, mit grünem Wasserstoff hergestellten Brenn- und Kraftstoffen ruhen große Hoffnungen. Sie sollen fossile Energien in Industrie, Verkehr und anderen Bereichen ersetzen: Power-to-X gilt als Schlüsseltechnologie. Doch wo könnten die CO2-neutralen Brenn- und Kraftstoffe zu…