Aspire

Wie blanke Felsformationen glänzt das King Abdulaziz Center for World Culture (KACWC) in der Sonne Saudi-Arabiens. Inmitten der Ölfelder entstehen dort fünf Einzelgebäude mit kulturellen Einrichtungen. Bis zu 90 m ragen die organischen Formen in einer futuristischen Metallfassade in die Luft. Angelehnt an die Optik von Speichersteinen, in denen Erdöl lagert, hat das norwegische Architekturbüro Snøhetta eine Komposition aus stehenden und liegenden Baukörpern entwickelt. Diese soll das Spannungsfeld der arabischen Kultur, das sich zwischen seinen archaischen Wurzeln und zukünftigen Visionen aufbaut, widerspiegeln …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.