STADTREFLEXION

Seit über drei Jahrzehnten prägt Gerhard Benker mit BenkertBänke das Sitzen im kommunalen öffentlichen Bereich. Nun bringt BenkertBänke mit ‚Pausa’ ein neues Modell auf den Markt, das bereits in seiner Gestaltung das städtische Leben aufgreift. Ebenso wie die urbane Gesellschaft, ist Pausa kontrastreich. Dicke Edelstahlröhren halten eine filigrane, flache Sitzfläche. Die im Industriedesign gestaltete Bank wurde von dem Architekten Mario Botta entworfen und soll in ihrer Formensprache kommunale Aufgaben wie die Erschließung von öffentlichen Gebäuden und Häusern reflektieren.

BENKERT BÄNKE | An der Leite | 97486 Königsberg, Deutschland | www.benkert.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.