IN 90 MINUTEN VON ADELAIDE NACH BRISBANE

Das international renommierte Architekturbüro Weston Williamsons + Partners hat seinen Entwurf zu einem Hyperloop-System präsentiert. Der Entwurf sieht vor die australischen Städte Adelaide, Melbourne, Canberra, Sydney und Brisbane miteinander zu verbinden. Die Gesamtbeförderungsdauer zwischen Melbourne und Brisbane wurde dann nur noch 90 Minuten betragen. Laut des Architekturbüros sei ein Hyperloop aufgrund der Bebauungstypologie des Landes und der urbanen Ballungszentren mit ihren übersichtlichen Wegstrecken die effektivste Art zu reisen. Darüber hinaus könne die Implementierung nicht nur die Ansiedlung neuer Kommunen entlang der Hyperloop-Strecke vorantreiben sondern auch zu einer signifikanten Senkung von Lärm- und Schadstoffemissionen beitragen, sofern die Bewohner, die heute noch per Auto oder Flugzeug reisen, künftig auf den Hyperloop umsteigen. Entwürfe zu Hyperloops gibt es zwar auch für die USA und Europa, im Hinblick auf ökonomische und ökologische Vorteile liegt Australien jedoch derzeit an der Spitze. polis ist gespannt auf die weitere Entwicklung.

Alle Bilder © WESTON WILLIAMSONS + PARTNERS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.