ANIMATION: METROPOLREGIONEN IM WANDEL

Im Verlauf der Menschheitsgeschichte hat unsere Erde viele Imperien kommen und gehen sehen. In dem Zuge entstanden bereits vor Jahrhunderten unterschiedlich große Metropolen, die heute teilweise wieder komplett verschwunden sind. Gleichzeitig verwandeln sich aktuell kleine Fischerdörfer in Asien innerhalb von wenigen Jahrzehnten in Millionenstädte.
Der Journalist John Burn-Murdoch hat diesen Wandel sichtbar gemacht, indem er die Einwohnerzahlen der größten Städte der Welt über einen Zeitraum von über 500 Jahren von 1500 bis 2018 in einer Animation dargestellt hat. Das Ergebnis ist ein faszinierender Wettkampf um den Titel „Größte Metropolregion der Welt“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.