STUDIE ZUR OPTIMALEN ARBEITSUMGEBUNG FÜR TEAMS

Wie sieht die optimale Arbeitsumgebung für Teamarbeit aus? Welche Faktoren spielen eine Rolle? Im Rahmen des Verbundforschungsprojekts Office 21 befragt das Fraunhofer IAO in der aktuellen Studie „TEAMAS – Erfolgsfaktoren für die Gestaltung einer teamorientierten Arbeitswelt“ Büroangestellte zu ihren Teams und zu ihren Arbeitsumgebungen.

Der wachsende Innovationsdruck und die daraus resultierenden neuen Organisationsformen in Unternehmen führen dazu, dass unsere Arbeitswelt zunehmend von Team- und Projektarbeit geprägt ist. Dies ermöglicht nicht nur einen schnellen Wissensaustausch, sondern fördert auch die Kreativität und erhöht die Einsatzbereitschaft der Mitarbeitenden. Die Arbeitsumgebung spielt hierbei als räumlicher Rahmen der Zusammenarbeit eine zentrale Rolle.

Dennoch ist bis dato der Einfluss räumlicher Faktoren auf die Art und Weise, wie Teams in ihrer Arbeitsumgebung kollaborieren und kommunizieren, empirisch unerforscht. Vor diesem Hintergrund wollen die Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in der Studie TEAMAS diese Zusammenhänge identifizieren und eine wissenschaftliche Grundlage für die Gestaltung von teamorientierten Arbeitsumgebungen schaffen.

Partner aus Industrie beteiligen sich an Studie

Die Studie wird im Rahmen des Verbundforschungsprojekts Office 21 des Fraunhofer IAO durchgeführt. Zusammen mit Partnern aus der Industrie identifiziert das Forschungsteam aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Wissensarbeit und leitet daraus Handlungsoptionen zur Gestaltung und Implementierung neuer Arbeitswelten in Unternehmen ab. Gemeinsam mit den Office 21-Partnern möchte das Team in der aktuell laufenden Forschungsphase die folgenden Leitfragen beantworten: Welchen Einfluss hat die Arbeitsumgebung auf Teamarbeit? Wie kann die Teamarbeit räumlich unterstützt werden? Ziel der Forschungsarbeit ist es, verschiedene Typologien der Teamarbeit zu identifizieren und die jeweils räumlichen Gestaltungsempfehlungen abzuleiten.

Teilnehmende der Online-Umfrage erhalten direktes Feedback

Die Online-Befragung der Langzeitstudie startete am 20. Mai 2019. Sie umfasst sowohl Aspekte der Teamarbeit, wie zum Beispiel Agilität und Kommunikation, als auch Aspekte der Arbeitsumgebung, wie beispielsweise räumliche Abwechslung oder technische Ausstattung. Die Befragung richtet sich an alle Büroangestellte, die in ihrem beruflichen Alltag in Teams arbeiten. Teilnehmende erhalten direkt im Anschluss eine Rückmeldung zu der Qualität ihrer Teamarbeit und ihrer Arbeitsumgebung. Auf Wunsch erhalten Interessierte voraussichtlich ab Anfang 2020 auch Informationen über die Veröffentlichung der Zwischenergebnisse.

Kontakt:
Fraunhofer IAO, Frau Ann Kristin Graumann, Telefon: +49 711 970 5480,
E-Mail: ann-kristin.graumann@iao.fraunhofer.de

Bild © Frauenhofer IAO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.