SANJAY PURI ARCHITECTS ENTWERFEN STELLAR IN MUMBAI

Mit einer winkligen Architektur stellten die SANJAY PURI ARCHITECTS das Privatbüro ihres Kunden in Mumbai, Indien heraus. Zudem optimierten sie Fenster und Begrünung, sodass sie für ein ausgeglichenes Innenklima sorgen.

ARCHITEKTONISCHES PENDANT

Das zweistöckige Büro des Besitzers, welcher ausdrücklich 500 mdistinkte Bürofläche anfragte, verfügt über einen nach Norden gerichteten Balkon. Die Fassade ist umhüllt von rostroten soliden Aluminiumplatten.

Bewusste Gegenüberstellung von dem typisch-symmetrisch gestalteten Bürokomplex und des kantigen Details der nordwestlichen Ecke erzeugen einen Kontrast. Die individuelle Persönlichkeit der „einzigartigen Komposition“ kommt durch Aspekte wie Farbe, Volumen und Geometrie zum Vorschein.

NACHHALTIGKEIT

Mit Rücksicht auf die Umwelt erfolgen Energie- und Wasserzufuhr über Solarpanels und Regentanks. Auch die Lokalisierung der Fenster ist clever gelöst: da vor Ort Temperaturen von 35°C acht Monate im Jahr vorherrschen, richten sich Verglasung und Begrünung nach Norden, um Hitze innerhalb des Gebäudes vorzubeugen.


© (4) Mr. Abhishek Shah via v2com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.