GIRA UND SCHÜCO: INTELLIGENT VERNETZT FÜR MEHR ENERGIEEFFIZIENZ, KOMFORT & SICHERHEIT


Gebäude innen und außen smart steuern

Smarte Gebäude müssen ganzheitlich gedacht, geplant und realisiert werden, damit ein nachhaltiger Nutzen generiert wird. Dazu gehört eine intelligente Technik im Gebäudeinneren ebenso wie eine intelligente Gebäudehülle. Perfekt aufeinander abgestimmte Produkte und das klare Bekenntnis zu „Made in Germany“ sind die Basis der smarten Kooperation. Die Kompetenzfelder ergänzen sich ideal: Gira ist führende Marke für die Gebäudesystemtechnik und -steuerung, und Schüco ist weltweit führender Anbieter von Tür-, Fenster-, Fassaden- und Sonnenschutzsystemen.

Systemlösungen für Wohnbau und Objektbereich

Die gemeinsamen Lösungen von Gira und Schüco sorgen bei Betrieb und Nutzung der Gebäude für mehr Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit. Im Objektbereich genauso wie im gehobenen Wohnbau. Über die Anbindung der Plattform Schüco Building Skin Control (BSC) an den Gira X1 Server oder den Gira HomeServer bzw. FacilityServer lassen sich die Schüco TipTronic Fenster und TipTronic Schiebetüren automatisch steuern, beispielsweise in Abhängigkeit von Wetterlage und Außentemperatur. Die Schüco Sonnenschutzsysteme können ebenfalls smart integriert werden. Das spart im Gebäude Energiekosten für Heizung, Klimatisierung oder Lüftung und sorgt immer für ein gesundes Raumklima.

Info- und Serviceportal www.smart-vernetzen.de

Die Kompetenz von Gira und Schüco dokumentiert auch die gemeinsame Website www.smart-vernetzen.de. Dort stehen unter anderem ausführliche Objektexposés über gehobene Wohnbaureferenzen sowie Büro- und Verwaltungsgebäude zum Download bereit. Die detaillierten Broschüren bieten viele Hintergrundinfos, technische Lösungen und Anwendungsbeispiele sowie Beschreibungen von smarten Referenzobjekten. Ebenfalls zu sehen sind die Videos der SmartTalks Interview-Serie: Führende Architekten stehen Rede und Antwort und erläutern ihre Meinung zu Smart Building Themen. Über die Website kann auch direkt Kontakt mit den Marken aufgenommen werden, um beispielsweise ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Zwei Pioniere der intelligenten Gebäudetechnik

Das 1905 gegründete Unternehmen Gira aus Radevormwald bietet von der klassischen Elektroinstallation bis hin zu vernetzten Großprojekten eine breite Palette an Produkten und Systemen für die intelligente Steuerung im Gebäude. Dazu gehören Schalter und Steckdosen in mehrfach ausgezeichnetem Design, Steuerungszentralen für das smarte Haus in Form des Gira HomeServers oder des Gira X1, die Bedienung über intelligente Tastschalter, das Wanddisplay G1 oder Tablet und Smartphone, das Gira Sicherheitssystem Alarm Connect und ein Komplettsortiment im Bereich Türkommunikation. Das Bielefelder Unternehmen Schüco steht für ganzheitliche Systemlösungen bei Fassaden, Fenstern, Türen, Schiebesystemen, Sonnenschutz- und Lüftungslösungen, das innovative TipTronic Beschlagsystem sowie Zutritts- und Türmanagementsysteme. Die Einsatzfelder reichen von richtungsweisender Objektarchitektur in den großen Metropolen bis zur privaten Villa. Dabei integriert Schüco viele der intelligenten Funktionen unsichtbar in seine patentierten Profilsysteme aus Aluminium und Kunststoff. Eine eigene Geschäftseinheit beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit Lösungen für die Gebäudeautomatisierung. Im Rahmen der Kooperation bündeln die Partner ihr Smart Building Know-how, nutzen Synergien bei Forschung und Entwicklung und treiben so den technologischen Fortschritt aktiv voran.

Abbildungen: Schüco International KG (2) / Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.