Suchergebnisse für: Genossenschaft

USA: GENOSSENSCHAFTLICHES WOHNEN IN „TRANSITIONAL VILLAGES“

In rund 70 Prozent der USA können sich Durchschnittsverdiener kein Wohneigentum leisten. Eine problematische Entwicklung, der sich Geoship mit ihrem Genossenschaftskonzept „Transitional Village“ annimmt. Mit einem profit-for-all cooperative program will Geoship ein genossenschaftliches Wohnen in einer außerstädtischen Gemeinschaft aufbauen und…

MÜNCHEN-FREIHAM: RABATTIERTE GRUNDSTÜCKSPREISE FÜR GENOSSENSCHAFTEN

München-Freiham ist ein neuer Stadtteil, der in den kommenden Jahren im Westen der bayerischen Landeshauptstadt entstehen soll. In spätestens 25 Jahren sollen in Freiham 25.000 Menschen leben und 7500 Arbeitsplätze entstanden sein. So wünschen es sich die Stadtplaner. Während der…

24 WOHNUNGSUNTERNEHMEN SCHLIESSEN SICH FÜR KLIMASCHUTZINITIATIVE ZUSAMMEN

Nicht mehr nur noch über den Klimaschutz reden, sondern endlich was machen. So lässt sich die Motivation einer neuen und groß angelegten Initiative innerhalb der deutschen Immobilienbranche wohl am besten zusammenfassen. Die Gründungsmitglieder von Initiative Wohnen.2050 betreuen laut eigener Angabe über…

Konferenz: Eine Stadt nur für Reiche?

Die 10. Hamburger Konferenz zur sozialen Spaltung findet am 6. Februar an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) statt und lädt zur Diskussion zur Hamburger Wohnungspolitik ein.

KONFERENZ: EINE STADT NUR FÜR REICHE?

Vor der Bürgerschaftswahl ist es eines der Topthemen: Wer nach Hamburg zieht oder in der Hansestadt umziehen muss, findet kaum noch eine bezahlbare Bleibe. Schon gar nicht im Stadtzentrum und als Familie. Für den Niedriglohnempfänger, die Studentin oder den Rentner…

COMMUNITY LAND TRUST: DIE IDEE EINER SOZIALEN BODENPLATTFORM

DEMOKRATISIERUNG DES STIFTUNGSMODELLS In Berlin wird die Stadtbodenstiftung als erster deutscher Community Land Trust gegründet und macht sich experimentell an die Umsetzung dieses neuen demokratischen Stadtentwicklungsinstruments. Dahinter steht eine Koalition aus Nachbarschaftsinitiativen, Expert*innen für gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung, Genossenschaftler*innen und Politik. CLTs…

BERLIN TXL – WOHNEN UND FORSCHEN AUF DEM FLUGHAFENAREAL BERLIN-TEGEL

Umnutzungskonzept für den Flughafen Berlin-Tegel Bezahlbarer Wohnraum ist ein rares Gut, dass gerade in Metropolen wie der Hauptstadt Berlin nicht nur die Wohnungssuchenden, sondern auch das Land vor eine große Herausforderung stellt. Dabei müssen unsere Städte noch weiteren Problemen entgegentreten,…

DOROTHEE DUBRAU: GEMISCHT, KOMPAKT, EUROPÄISCH

Das enorme Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum in den vergangenen Jahren hat die Ausgangssituation und die Herausforderungen für die Stadt Leipzig in vielen Bereichen grundlegend verändert. In dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept Leipzig 2030 (INSEK) werden für die neuen Herausforderungen auch konkrete Ziele formuliert….

MICHAEL GRUNST: DER MIETENDECKEL BRINGT NÖTIGE ATEMPAUSE

Der Mietendeckel für Berlin wurde auf den Weg gebracht. Bereits im April verfassten Sie, Herr Grunst, einen offiziellen Beschwerdebrief an den Vorstand eines Großvermieters in Berlin-Lichtenberg. Sie sehen die Deckelung der Mieten als „dringend nötige Atempause“. Wie kann der Mietendeckel…