Suchergebnisse für: Mobilitätskonzept

INTELLIGENTE CITYLOGISTIK UND NEUE MOBILITÄTSKONZEPTE

In weniger als 25 Jahren wird sich die Zahl der in Städten lebenden Bevölkerung verdoppeln. Gleichzeitig wird der Stadtverkehr aufgrund des zunehmenden E-Commerce erheblich wachsen. Was bedeutet dies für künftige Citylogistik-Konzepte? Citylogistik erfordert die Unterstützung von Stadt und Bürgern, die…

SIEMENSSTADT 2.0: BERLIN BEKOMMT NEUEN SMART DISTRICT

Im Herbst 2018 wurde es entschieden: Die Siemensstadt in Berlin-Spandau soll ein neues Gewand bekommen. Und zwar ein sehr modernes. Dazu rief man einen städtebaulichen Wettbewerb zur Umgestaltung des bisherigen Industrieareals aus. Dieser Wettbewerb wurde kürzlich entschieden. Die 16-köpfige Jury,…

BERLIN TXL – WOHNEN UND FORSCHEN AUF DEM FLUGHAFENAREAL BERLIN-TEGEL

Umnutzungskonzept für den Flughafen Berlin-Tegel Bezahlbarer Wohnraum ist ein rares Gut, dass gerade in Metropolen wie der Hauptstadt Berlin nicht nur die Wohnungssuchenden, sondern auch das Land vor eine große Herausforderung stellt. Dabei müssen unsere Städte noch weiteren Problemen entgegentreten,…

JUSTUS GROSSE ENTWICKELT TABAKQUARTIER MIT HERZ

Mittlerweile bekennt sich das Bremer Traditionsunternehmen Justus Grosse mit einem großen beleuchteten Herz zum „Alten Tabakspeicher“. Das zu entwickelnde Quartier liegt direkt am Hempenweg 108 zum Stadtteil Woltmershausen, auch Pusdorf genannt. Ganzheitliche Quartiersentwicklung Mit dem Tabakquartier entwickelt das Unternehmen derzeit das…

POLIS KEYNOTES BREMEN: NEUE ARBEITSWELTEN

Im Zuge des Megatrends New Work stellen flexible und innovative Arbeitswelten einen unverzichtbaren Erfolgsfaktor für die Unternehmenslandschaft dar. Dabei ist Immobilienwirtschaft in gleich zweifacher Weise von dieser Entwicklung betroffen: Einerseits muss sie sich einer neuen Generation von Arbeitnehmern als zukunftsfähiger…

SCHNEIDER ELECTRIC WIRD ERSTER MIETER DES EUREF-CAMPUS DÜSSELDORF

Der neue Euref-Campus bietet Platz für innovative Ideen und Entwicklungen. Allen diesen Ansätzen ist eines gemeinsam: Etablierte Unternehmen, Startups und wissenschaftliche Einrichtungen finden hier optimale Rahmenbedingungen, um in einer Art Reallabor am Thema „Mobilität der Zukunft“ zu arbeiten. Mindestens 2.500…

DISTANZEN MINIMIEREN – MAXIMAL PROFITIEREN

Die Minimierung der zurückzulegenden Wege darf nicht vernachlässigt werden. Seit dem Zweiten Weltkrieg zeigt die Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung  eindrucksvoll, dass der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zwar eine notwendige, aber keinesfalls hinreichende Bedingung zur Bewältigung der Verkehrsprobleme ist und vor allem regelmäßig…

KUPA SCHAFFT WOHNRAUM FÜR URBANE GENERATION VON MORGEN

In der drittgrößten Stadt Deutschlands leben derzeit rund 1,5 Millionen Einwohner – Tendenz steigend. Wohnraum wird hier daher zunehmend knapper. Gleichzeitig verändern sich die Ansprüche an diesen. „Menschen, die heute in Großstädte ziehen, wissen, dass sie bei den Quadratmetern Abstriche…

MÜNSTER VERWANDELT KASERNEN IN NEUE WOHNQUARTIERE

Auf insgesamt 75 Hektar entstehen an den beiden Standorten in Gievenbeck und Gremmendorf circa 3.000 Wohneinheiten, Kitas und Schulen. Um dem sehr angespannten Wohnungsmarkt vor Ort entgegenzuwirken, hat Münster im Jahr 2018 über einen mehrstufigen städtebaulichen und freiraumplanerischen Wettbewerb die…

QUARTIERE ALS MOTOREN VON STÄDTEN

Dass Städte seit einigen Jahren immer stärker wachsen, insbesondere die Metropolen, ist keine Neuigkeit. Man muss aus diesem Grund neue Lösungen für das Wohlbefinden ihrer Bewohner finden: Ein Ansatz ist die vermehrte Schaffung von Quartieren, von „Städten in der Stadt“….