Tag: Immobilienmarkt

PROJEKTENTWICKLUNG AM WASSER ALS ALLEINSTELLUNGSMERKMAL

PRIMUS ist bekannt für hochwertige Projektentwicklungen in Wasserlagen. Worin liegt für Sie die Besonderheit, am Wasser zu bauen? Hr. Nagel: Die Idee, am Wasser zu bauen, markiert den Ursprung der PRIMUS. Ich bin schon lange Jahre als Architekt tätig gewesen,…

LUXUS-MARKT: WARUM DEUTSCHE METROPOLEN IMMER MEHR INTERESSENTEN FINDEN

Wenn von internationalen Städten gesprochen wird, dann werden im selben Atemzug sehr häufig die Metropolen New York, Paris, London, Barcelona oder Madrid genannt. Wer sich etwas gönnt, besitzt meist in einer dieser Städte ein schönes Ferienhaus oder eine Loftwohnung. Deutsche…

5 VOR 12

Der Sozialverband Deutschland hat ein Gutachten mit dem Titel „Mietbelastung, soziale Ungleichheit und Armut“ herausgegeben. Darin stellen die Autoren fest, die mittlere Miete sei von 1993 bis 2014 stärker gestiegen als das mittlere Einkommen. Für die ärmsten zehn Prozent der…

POST.WACHSTUM.PERSPEKTIVE

Die Postwachstumsökonomie ist in aller Munde. Doch wofür genau steht der Begriff? Dafür muss man etwas ausholen. Es beginnt beim Konzept der Nachhaltigkeit. Letzteres zieht sich nun schon seit Längerem durch fast alle Bereiche des sozioökonomischen Lebens. Entstanden ist beispielsweise…

ZINSFREIE METROPOLEN: WO DER IMMOBILIENKAUF JETZT NOCH LOHNT

Haben Sie in den vergangenen Wochen einmal beobachtet, auf welcher Höhe sich der Zinssatz einer zehnjährigen Bundesanleihe befindet? Den gesamten September über lag der Zins unterhalb von 0,5 Prozent. Sein Kapital dort anzulegen, lohnt sich definitiv nicht. Immer mehr Menschen…

SOMMERUMFRAGE 2018: STIMMUNGSTIEF BEIM SPARMOTIV „WOHNEIGENTUM“

Steigende Immobilienpreise sorgen weiterhin für ein Stimmungstief beim Sparmotiv „Wohneigentum“. Das zeigt die Sommerumfrage 2018 zum Sparverhalten der Deutschen. Kantar TNS befragte dazu im Auftrag des Verbandes der Privaten Bausparkassen bereits zum 63. Mal über 2.000 Bundesbürger im Alter von…

SAVILLS: IMMOBILIENRISIKEN MÜSSEN NEU BEWERTET WERDEN

Seit 2013 ist weltweit so viel Geld in Immobilien geflossen wie nie zuvor in einem Fünf-Jahres-Zeitraum. Der stete Kapitalfluss, befeuert durch die lockere Geldpolitik der großen Notenbanken, hat seinen Stempel auf den Immobilienmärkten hinterlassen und die Anfangsrenditen auf ein vorher…

INVESTMARKT DER TOP-7 STANDORTE: STARKE ZAHLEN ZUM JAHRESAUFTAKT

______________________________________________________________________________________________________ • Überdurchschnittlich hohes Transaktionsvolumen an Top-7-Standorten • Netto-Spitzenrenditen sinken weiter oder stagnieren auf niedrigem Niveau ______________________________________________________________________________________________________ Der Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien (ohne Wohninvestments) an den Top-7-Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München zeigte sich im 1. Quartal des…

CROWDFUNDING: DEUTSCHLAND DROHT ABGEHÄNGT ZU WERDEN

Crowdfunding beschreibt die Schwarmfinanzierung von Projekten oder Unternehmungen, wächst rasant und ist in Deutschland bereits zum Multi- Millionen-Geschäft avanciert. Das weitaus meiste Geld fließt dabei in Immobilien Das Alternative Finance Center der Universität Cambridge hat am 22. Januar 2018 den dritten…