BERLIN: BUWOG stellt Pläne für neues Wohnquartier vor

Anfang November stellten Vertreter des Bezirksamtes Treptow-Köpenick von Berlin mit Vertretern der BUWOG als Bauherrin die Pläne für das neue Wohnprojekt 52° Nord in Berlin-Köpenick vor. An der Regattastraße sollen bis zum Jahr 2022 auf rund 100.000 m2 ca. 650 Eigentumswohnungen und Reihenhäuser sowie 550 Tiefgaragenplätze und eine Kindertagesstätte entstehen. Die Fertigstellung des ersten von insgesamt zehn Bauabschnitten ist für Anfang 2017 geplant. Die Wohnungen werden Selbstnutzern und Kapitalanlegern zum Kauf angeboten, sodass ein Teil der Wohnungen in Z ukunft auch den zunehmend angespannten Köpenicker Mietwohnungsmarkt entlasten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.