Köln: Revitalisierung der „Welle “

Das Kölner Büro Astoc Architects and Planners setzte sich mit ihrem Entwurf für „Die Welle Köln“ im von der DWK Projektgesellschaft ausgelobten Wettbewerb durch. Auf dem Areal der ehemaligen Deutschen Welle ist ein attraktives Wohnquartier mit hoher Lebensqualität geplant. Mehrere fünf- bis siebengeschossige Gebäude und eine Kita mit 1500 m2 Geschossfläche sind geplant. Begrünte Innenhöfe im Innenbereich verzahnen öffentliche und private Freiflächen. Die Freiraumplanung übernimmt das Landschaftsarchitekturbüro urbane gestalt. In den kommenden beiden Jahren müssen die vorhandenen Türme der Deutschen Welle nun saniert und rückgebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.