RENT24 // COWORKING SPACES IN DER HANSESTADT

In Hamburger Bestlage wird das Kaufmannshaus den neusten rent24 Coworking Space beheimaten. In dem traditionellen Hamburger Kontorhaus werden diesen Herbst auf über 2.000 Quadratmetern sowohl offene Coworking Bereiche als auch unterschiedlich große, private Büros eröffnet. Daneben wird es Community Bereiche in Form von Lounges und Activity-Räumen geben. „Der Standort ergänzt unser aktuelles Portfolio perfekt. Entrepreneure und Unternehmer finden in dem eleganten, modernen und gleichzeitig kreativen Ambiente in bester Innenstadtlage ideale Voraussetzungen erfolgreich am Markt zu agieren,“ erklärt Robert Bukvic, Founder und CEO der rent24 GmbH.

Die hellen Flächen mit ihren bodentiefen Glassystemtrennwänden und dem Blick zum Bleichenfleet werden durch exklusives Interior Design ergänzt und bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre für kreative Köpfe. „Es ist Teil unserer Corporate Identity, unser Design in den Details an die jeweiligen Standorte anzupassen. In diesem Fall betont unsere unverwechselbare Einrichtung den traditionellen Charme des Kaufmannshauses“, erklärt Bukvic. Die Eröffnung ist für September 2017 geplant. Das 1905 erbaute und 2007 revitalisierte Kaufmannshaus ist im Eigentum der RFR Holding mit Sitz in Frankfurt.

Darüber hinaus wird rent24 in einem ehemaligen Fabrikgebäude in Hamburg-Hamm auf über 7.500qm den größten Coworking und Coliving Campus Deutschlands eröffnen. Das Objekt befindet sich derzeit noch im Umbau, der Start ist für 2018 geplant. Somit wird rent24 bald mit zwei Coworking Locations in der Hansestadt vertreten sein.

Bild © Soenne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.