ALDI: NUR NOCH RECYCELBARE VERPACKUNGEN

Aldi Nord und Süd ziehen mit beim neuen Trend, der sich vor allem in den letzten Monaten verstärkt in deutschen Supermärkten gezeigt hat: Weniger Verpackungen verwenden. Die Lebensmittelkette plant eine deutliche Verbesserung der Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen. Das heißt genauer gesagt, dass in Form einer „ambitionierten Verpackungsstrategie“ bis 2022 100% der Verpackungen recycelbar sein sollen.

Aldi entwickelt dazu ein externes Schema von Nachhaltigkeitskriterien, nach denen die Verpackungen der Aldi-Eigenmarken ab 2019 bewertet werden sollen. Im Fokus stehen dabei vor allem die Verpackungen von Obst und Gemüse – mit Blick auf die oft unnötigerweise in Folie eingeschweißten Produkte in vielen herkömmlichen Supermärkten mehr als berechtigt. An dieser Stelle sollen die Verpackungsmassen unter Berücksichtigung der Produktqualität und Lebensmittelverluste so stark wie möglich reduziert werden.

Gleichzeitig soll das Angebot an unverpackten Lebensmitteln andauernd erweitert werden. Aus diesem Grund formuliert Aldi noch ein weiteres wichtiges Ziel: Bis 2025 sollen 30% weniger Verpackungen eingesetzt werden, verglichen wird der Wert mit der Verpackungsmenge aus dem Jahr 2015. Es sollen außerdem diverse Einwegplastik-Artikel durch Mehrwegvarianten und nachhaltigere Alternativen ersetzt werden.

Bereits jetzt zeigen sich Erfolge: Nach eigenen Angaben hat Aldi im letzten Jahr schon mehr als 120 Millionen Pappkartons eingespart und 50.000 Tonnen Treibauseimissionen vermieden durch den Transport anhand von Mehrweg- statt Einwegkisten.

Es ist ein Schritt, der eigentlich schon früher hätte angestoßen werden sollen, für die meisten Supermärkte aber erst jetzt an Relevanz gewinnt, da die aktuellen Pläne der EU-Kommission gegen Plastikmüll vorgelegt wurden. Konkret wurde dabei eine Anti-Plastik-Strategie vorgestellt, nach der unter anderem Einweg-Plastikgeschirr, Strohhalme sowie Wattestäbchen aus Plastik verboten werden sollen. Andere Supermärkte wie LIDL und Rewe sind auch schon fleißig dabei, diese Pläne umzusetzen.

_____________________________

Bildrecht © Aldi Süd, picture alliance / Geisler-Fotop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.