CG GRUPPE ENTWICKELT WOHNQUARTIER IN DÜSSELDORF-BENRATH

Der künftige Quartiersplatz © CG Gruppe

DÜSSELDORF BENRATH

Im wachsenden Düsseldorfer Stadtteil Benrath plant die CG Gruppe ein neues Wohnquartier. Das Viertel ist vor allem für das Schloss Benrath, eine Rokokoresidenz aus dem 18. Jahrhundert, bekannt. Ende 2017 zählte Benrath knapp 17.000 Einwohner mit stark steigender Tendenz. Das liegt an einer Vielzahl von Wohnprojekten, die gegenwärtig in Planung oder bereits im Bau sind.

DIE BENRATHER GÄRTEN

Das neue CG Projekt trägt den Namen „Benrather Gärten“. Innerhalb dieser ist ein attraktiver Nutzungsmix aus modernen, familienfreundlichen Wohnhäusern mit geförderten, preisgedämpften und frei finanzierten Einheiten vorgesehen. Zudem sind neben einem Kulturhaus, eine Kita, eine Grundschule und weitere soziale Folgeeinrichtungen sowie Nahversorgungsmöglichkeiten geplant. Im gewerblichen Teil entstehen ein Hotel, ein Parkhaus sowie Produktions-, Logistik- und Dienstleistungsflächen und Gewerbehöfe.

Das Unternehmen rechnet mit einem Baubeginn für 2026. „Bis dahin wird auf dem Areal eine aktive Zwischennutzung stattfinden, denn wir halten Gewerbeflächen für Büros beispielsweise für Start-ups sowie Lager- und Eventflächen vor. Anfragen dazu liegen uns bereits vor“, erklärt Gründer und Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe Christoph Gröner.

DIE CG GRUPPE IN DÜSSELDORF

Die CG Gruppe ist in Düsseldorf mit verschiedenen Bauprojekten und einem Gesamtprojektvolumen von rund 2,0 Mrd. EUR sowie insgesamt mehr als 3.100 Wohnungen präsent (UpperNord Tower, UpperNord Quarter, Grand Central, Benrather Gärten). Zu Jahresbeginn fiel in Düsseldorf-Derendorf bereits der Startschuss für den UpperNord Tower. Mit einer Höhe von 120 Metern wird das Hochhaus das höchste Wohngebäude Düsseldorfs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.