ALLEIN IN DER WILDNIS

© Eugeni Quitllet

Weltweit ist das öffentliche Leben durch den Coronavirus und die damit einhergehenden Ausgangsbeschränkungen massiv eingeschränkt. Doch während die Menschen zuhause bleiben, erobert die Natur den Raum ein Stück weit zurück. Die Einschränkungen stellen große Herausforderungen an alle Branchen. Das Ergebnis sind neue meist digitale Wege.

wild

Auch der katalanische Designer Eugeni Quitllet ließ sich von der momentanen Situation zu etwas neuem inspirieren und stellte sich die Frage, was mit seinen Werken passieren würde, wenn sie ganz ohne menschliches Eingreifen in der Natur zurückgelassen würden.

„In this particular moment, I feel like Robinson Crusoe.“
– Eugeni Quitllet

© Eugeni Quitllet

Mit diesen Worten beschreibt Quitllet seinen digital kreierten wild chair. Entstanden ist das virtuelle 3D-Design aus seiner Vorstellung, wie Efeu den Stuhl überwächst und neue Strukturen schafft. Damit gibt der Designer neue kreative Impulse für die Designwelt der Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.