Tag: Umweltschutz

IDEE DER WOCHE: PRODUKTE FÜR DAS NACHHALTIGE STADTBÜRO

Immer mehr Unternehmen in Großstädten achten darauf, umweltfreundlicher zu agieren. Dieses Verhalten kann schon in den Büros anfangen: Designer Mi Zhou hat die sogenannten „Soapacks“ entwickelt. Das sind nachhaltige Behältnisse für Hygieneartikel, die eine besondere Hülle haben, die aus Seife…

BERGEN: ÖKODORF SOLL ZENTRUM DER STADT WIEDERBELEBEN

Trenezia ist der Name des neuen Dorfs, das mit über 1000 Häusern auf dem See Store Lungegårdsvann im norwegischen Bergen entstehen soll. Geplant ist es als nachhaltiges Öko-Dorf, um ein klimaneutrales Wohn- und Kulturzentrum für die Stadt zu schaffen, um…

PARIS: INSELN DER FRISCHE SOLLEN STADT BEGRÜNEN

Anne Hidalgo, die Bürgermeisterin von Paris, fährt ihren Begrünungsplan munter weiter. Sie hat nun „Inseln der Frische“ geplant, um Miniaturwälder in die Stadt zu bringen. Hidalgo strebt an, 50 Prozent der Stadt mit bepflanzten Flächen zu bedecken. In diesem Rahmen…

IDEE DER WOCHE: MIT PLOGGING SPORT UND UMWELTSCHUTZ IN STÄDTEN VERBINDEN

Wer kennt schon die neuste Trend-Sportart, die in urbanen Gebieten getrieben wird? Die Rede ist vom „Plogging“ – eine Kombination aus Joggen und einer eigentlich unliebsamen Beschäftigung: Müll aufsammeln. Die nachhaltige Idee stammt von Erik Ahlström, einem Hobby-Läufer aus Schweden,…

TURIN: KÜNSTLICHER SCHWAMMBERG SOLL CO2 SPEICHERN

Da das Einhalten des 1,5-Grad-Ziels des Klimagipfels nahezu nicht mehr möglich scheint, werden nun händeringend Lösungen gesucht, um CO2 einzusparen und die Umwelt zu säubern. Auch Angelo Renna, ein in Amsterdam ansässiger Architekt, hat sich mit dem Thema Luftverschmutzung beschäftigt:…