Zweiheit als Einheit

Der Mülleimer MYXT von Designer Pierre-Simon Bouix erzählt die Geschichte einer Dualität – der von recycelbar und nicht recycelbar. Er lädt den Nutzer zum Sortieren seiner Abfälle ein und bietet gleichzeitig eine ästhetische Lösung für urbane Räume. Der Abfalleimer aus Stahl, produziert von Tolerie Forezienne, ist gestaltet als zwei sich überkreuzende Elemente und markiert damit einen Ort, einen Treffpunkt. Myxt überzeugt durch seine Einfachheit und seine Form. Die Zweifarbigkeit in Grün und Grau unterstreicht zusätzlich die beiden Entsorgungsfunktionen.

Tôlerie Forezienne SAS
10 rue de l’industrie
42160 BONSON
Frankreich
www.tolerie-forezienne.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.