ERWEITERUNG DER EXPERIMENTA

Neubau von Sauerbruch Hutton in Heilbronn – Bereits vor zweieinhalb Jahren konnte das Berliner Büro Sauerbruch Hutton den Wettbewerb für die Erweiterung des Science Centers„experimenta“ in Heilbronn für sich entscheiden. Nach notwendigen archäologischen Ausgrabungen während der Bauvorbereitungen kann nun endlich gebaut werden.

Verändert hat sich seit dem Wettbewerbsentwurf von Sauerbruch Hutton nur die Fassade: Aus der ursprünglich schuppig-silbrigen Haut wurde eine glatte Oberfläche, die sich aus dunklen und hellen Dreiecken zusammensetzt. Durch sein markantes Äußeres wirkt das Gebäude als Solitär, während es den benachbarten Bestandsbau in seiner Funktion ergänzt. Neben zusätzlichen Ausstellungsflächen und einem multifunktionalen „Science Dome“ werden Seminar- und Veranstaltungsräume, Ateliers und Werkstätten sowie eine Dachterrasse mit Sternwarte entstehen.

Als größtes Science Center im süddeutschen Raum ist die experimenta unter dem Motto „entdecken erleben erkennen“ seit 2009 für Kinder, Jugendliche und Familien, aber auch erwachsene Besucher geöffnet. Mehrere Themenwelten, Sonderausstellungen und Werkstätten sollen Verständnis und Begeisterung für naturwissenschaftliche und technische Themen stärken.

Das neue Gebäude entwickelt sich von einem großen Foyer als spiralförmig ansteigendes Raumgefüge. Entlang des Weges entfalten sich den Besuchern auf rund 18.000 Quadratmetern Geschossfläche vier Themenwelten, während sich immer wieder Ausblicke auf die umliegende Stadtlandschaft eröffnen.

Neben Sauerbruch Hutton sind die Tragwerksplaner Schlaich Bergermann aus Berlin und der Ingenieurdienstleister Drees & Sommer aus Stuttgart an der Umsetzung beteiligt. Die Landschaftsplanung übernehmen Hager Partner (Zürich & Berlin). Finanziert wird das Projekt unter anderem durch die Stiftung des Lidl-Eigentümers Dieter Schwarz. Der Eröffnungstermin ist für 2019 avisiert.

Mehr Informationen unter: www.experimenta-heilbronn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.