LEICHTBETON-BAUWEISE ENTLASTET KOMMUNEN

Wohnungsbau neu denken – Wohnungsnot ist für viele Städte und Kommunen ein aktuelles Thema und mancherorts auch ein sehr akutes Problem. BaruccoPfeifer Architektur haben eine architektonische Typologie entwickelt, die auf einem speziellen Leichtbeton-Mauerwerk beruht, und damit nicht nur bezahlbaren, sondern auch attraktiven sozialen Mietwohnungsbau ermöglicht. Jede Wohnung besitzt einen Gartenanteil und wirkt dadurch fast wie ein eigenständiges kleines Reihenhaus. So soll ein größeres Verantwortungsgefühl für das eigene Wohnumfeld entstehen.

Die Besonderheit des Entwurfs liegt in einer geschickten Anordnung der einzelnen Wohneinheiten, die aus zweigeschossigen Wohnungen mit viel Nutz- und wenig Verkehrsflächen bestehen. Damit Städte und Kommunen dieses Konzept in einem überschaubaren ökonomischen Rahmen umsetzen können, sind die Gebäude typologisiert und damit entsprechend günstig.

Das neue Konzept ist aus einer Initiative heraus entstanden, die der Bundesverband Leichtbeton ins Leben gerufen hat.
Der Leichtbeton von Verbandsmitglied Jasto Baustofffwerke bildet eine hervorragende Basis für eine energieeffiziente Bauweise und ein gesundes Wohnklima.

Alle Bilder © BaruccoPfeifer Architektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.