PINKE AUSZEIT – XXX TIMES SQUARE WITH LOVE

Einmal eine Pause mitten auf dem Times Square machen – umringt vom pulsierenden Leben des Big Apples? Das ist nun möglich dank des Projekts XXX TIMES SQUARE WITH LOVE des Berliner Architekten und Künstlers J. Mayer H.. Ab sofort dürfen New Yorker und Touristen auf dem ungewöhnlichen Arrangement –bestehend aus drei übergroßen, pinken X-en – relaxen und den Metropolentrubel an sich vorbeiziehen lassen. Die X-Form spiegelt übrigens nicht nur die Kreuzung des Broadways mit der 7th Avenue wider, sondern spielt auch auf die ehemaligen Sex-Shops und zahlreichen Etablissements an, für die der Times Square bis zu seiner Revitalisierung in den 90er Jahren berühmt und berüchtigt war. Jedes X bietet Platz für bis zu vier Personen. „Sobald man es sich in einem X gemütlich macht und den Blick in die Höhe schweifen lässt, erhält man eine ganz neue Perspektive auf das bunte Medientreiben in Midtown Manhattan. Währenddessen wird man selbst von den rund um den Times Square implementierten Webcams gefilmt“, so Jürgen Mayer H. Unter dem Hashtag #TSqXXX können die „Loungers“ ihre Pause am Times Square online teilen. Im Durchschnitt wird dieser übrigens rund 17.000 Mal auf Instagram gepostet. Weitere Informationen zum Projekt gibt es auch online unter: www.jmayerh.de/168-0-XXX-TSQ.html

Bilder © rob kassabian / RK films
Visualisierungen/ Grafiken © JMAYERH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.