INSTONE REAL ESTATE // FORMART UND GRK AGIEREN UNTER GEMEINSAMEM NAMEN

Gestern startete eine neue Ära im deutschen Wohnungsbau: Gebündelt in der Instone Real Estate Gruppe (IRE) agiert die bisherige formart GmbH & Co. KG künftig unter dem Namen Instone Real Estate Development GmbH & Co. KG. Aus der GRK-Holding GmbH wird die Instone Real Estate Leipzig GmbH. Damit entsteht unter dem Markendach Instone Real Estate eine neue Kraft im deutschen Immobilienmarkt, denn die IRE Gruppe ist vom Start weg einer der führenden deutschen Wohnentwickler. Das aktuelle Projektvolumen der Gruppe umfasst rund 2,6 Milliarden. Euro. Dies entspricht mehr als 60 Projekten und rund 6.500 Wohneinheiten, die in Planung, im Bau oder gesichert sind. Die bisherigen Internetauftritte von formart und GRK gehen in der neuen digitalen Präsenz www.instone.de auf. Die gemeinsame Plattform zeigt die Vielfalt der gesamten Instone Real Estate Gruppe: Komplexe Stadtquartiere gehören genauso dazu wie Mehrfamilien- und Apartmenthäuser. Weitere Schwerpunkte sind die Sanierung von Altbauten und die Revitalisierung und Umnutzung von Industriedenkmälern in Wohnungsbau. Umfangreiche Projektangebote für Eigennutzer, Kapitalanleger und Investoren runden den Auftritt ab. „Unter unserem neuen Namen bieten wir die geballte Kompetenz der bisherigen formart und GRK im Alt- und Neubau jetzt aus einer Hand. Unser Ziel ist es, weiter nachhaltig zu wachsen und den erfolgreichsten Wohnentwickler Deutschlands zu etablieren“, sagt Kruno Crepulja.

Lesen Sie dazu auch unser Interview mit Andreas Gräf, CDO der Instone Real Estate Group, in der neuen polis Ausgabe FLOW, die Mitte Juli erscheint.

Bild © Instone Real Estate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.