„MEHR ALS NUR WOHNBLÖCKE“

Ein Kommentar von Andreas Gräf, CDO der Instone Real Estate Group und COO für NRW und Rhein-Main

Als Wohnentwickler ist es unserer Anspruch und unsere Pflicht Wohnraum zu schaffen, der nicht nur für den Moment attraktiv ist, sondern in dem auch unsere Urenkel noch gern leben möchten. Quartiersentwicklung lässt sich nicht pauschalisieren, aber es gibt Parameter, die einen erheblichen Einfluss auf ein gelungenes Konzept haben: Neben einem urbanen, dennoch grünen Umfeld, moderner Architektur und kurzen Wegen spielt eine bunte Nutzungsmischung für die verschiedensten Bewohner eine entscheidende Rolle. Die strikte Trennung von Wohnen und Arbeiten möchte heute kaum noch jemand. Zudem ist ein reines Wohngebiet ohne Lieblingscafé für Stadtmenschen nur schwer vorstellbar. Alles zusammen macht den Charme eines Quartiers und somit auch den Wert der Immobilien aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.