SMART-CITIES-INDEX // STUDIE ERMITTELT SPITZENREITER

EasyPark, die preisgekrönte Smart-Parking-App hat den Smart-Cities-Index 2017 veröffentlicht. Spitzenreiter sind wieder einmal unsere skandinavischen Nachbarn – Kopenhagen und Dänemark – gefolgt von Singapur und Stockholm. Berlin landet auf Platz 13. Die Technologie von EasyPark erleichtert das alltägliche Leben und trägt so dazu bei, die Städte der Zukunft lebenswerter zu machen. Das Unternehmen führte die Studie nicht nur durch, um die Spitzenreiter intelligenter Stadtentwicklung zu ermitteln, sondern auch um von Städten zu lernen, die erfolgreich auf den „Zug der Digitalisierung“ aufgesprungen sind.

Für die Studie wählte das Unternehmen 500 Städte aus, die anhand von 19 digitalen Merkmalen intelligenter Städte untersucht wurden. Zu den Kriterien gehörten u.a. 4G, Internetgeschwindigkeit und Smartphone-Nutzung. In einem zweiten Schritt wurden Transportmittel und Mobilität analysiert. Darüber hinaus wurden die Städte auch auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sowie auf Bürgerbeteiligung untersucht – ebenfalls Punkte, die Smart Cities auszeichnen. Alle Städte wurden anhand dieser und weierer Kriterien beurteilt, um den finalen Index mit 100 Städten zu erstellen.

„Big Data hat die Welt grundlegend verändert und erlaubt es uns, bessere Lösungen für Alltagsprobleme zu finden. Ohne diese Lösungen wären viele Probleme der globalen Urbanisierung, wie hohes Verkehrsaufkommen, Wohnraumknappheit und Umweltverschmutzung, gravierend; dank Big Data ist es möglich, diese globalen Herausforderungen zu bewältigen. Wir für unseren Teil beschäftigen uns mit dem Thema Mobilität und tragen dazu bei, dass die Auswirkungen des Autoverkehrs auf die Umwelt geringer werden und dass Autofahren insgesamt angenehmer wird”, sagt Nico Schlegel, länderverantwortlicher Geschäftsführer von EasyPark Deutschland und Österreich. „Jede Stadt, die im Index aufgeführt wird, verdient es für ihre Anstrengungen gelobt zu werden. Die Ergebnisse verdeutlichen, welche Städte bei dem Thema bereits meilenweit voraus sind und zeigen auch, dass es viele Städte gibt, die bei der intelligenten Stadtentwicklung beachtliche Anstrengungen unternehmen und in Zukunft zu den intelligentesten Städten zählen dürften.”

Die vollständigen Ergebnisse gibt es hier

Bild © geospatialmedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.