HINES ENTWICKELT LOGISTIKZENTRUM IN HAMM

Nordöstliche Ansicht DistributionPark Hamm-Uentrop © studio architec

Das international agierende Immobilienunternehmen Hines hat die Baugenehmigung zur Entwicklung seines Logistikzentrums DistributionPark im nordrhein-westfälischen Hamm-Uentrop erhalten. Auf insgesamt rund 71.000 m2 entstehen flexible Lagerflächen sowie hochwertige Büro- und Sozialräumlichkeiten. Der Logistikkomplex wird höchsten Anforderungen an Effizienz und Konnektivität entsprechen und zudem DGNB zertifiziert. Der DistributionPark von Hines wird damit zu den nachhaltigsten Logistikzentren Deutschlands gehören. Als Spezialisten für „grüne Hallen“ wurde das Architekturbüro Krüger Consult aus Burgwedel beauftragt. Die Anlage wird in zwei Baukörper gegliedert. Die Baumasse wird durch bestehende Erdwälle, Grünflächen und Bäume behutsam in die Umgebung eingebunden.

Christian Meister, Managing Director Hines Immobilien, sagt: „Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt stellen insbesondere die flexibel teilbaren Flächen einen großen Mehrwert des DistributionParks von Hines dar. Wir können uns sowohl Online-Händler und Industrieunternehmen, aber auch Kontraktlogistik-Dienstleister als mögliche Nutzer vorstellen. Wir freuen uns über das große Interesse an dem Logistikzentrum und führen trotz der aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Krise Gespräche mit potenziellen Mietern.“

Das neue Logistikzentrum im bereits bestehenden Industriegebiet Hamm-Uentrop befindet sich in idealer Lage der boomenden Logistikbranche im östlichen Ruhrgebiet. Der Standort ist gut an die Autobahnen und über einen Anschlusspunkt in Dortmund an das europäische Schienennetz des kombinierten Ladungsverkehrs (KLV) angeschlossen.

Hines hat für das Areal Anfang 2019 einen Kaufvertrag unterzeichnet, als Teil einer neuen Investmentstrategie. Dabei konzentriert sich Hines auch auf die Entwicklung selektiver Standorte und verfolgt dabei entweder einen Develop-to-Hold-Ansatz oder den späteren Verkauf am Markt. Die hohen Qualitätsstandards der Marke Hines sorgen dabei stets für einen Wiedererkennungswert bei den Immobilien – auch über den Standort Deutschland hinaus. Hines begreift Logistik-Immobilien hierbei als integrativen Bestandteil in ländlichen und städtischen Strukturen. Durch angedachte Innovationen wie Dachterrassen, ein modernisiertes Bürokonzept, Sportmöglichkeiten und Schlafräume für Mitarbeiter und Fahrer wird zudem das Arbeitsumfeld im DistributionPark attraktiver gestaltet.

 

© Hines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.