HAMBURG-BILLBROOK: KALDOX REVITALISIERT LOGISTIK-AREAL

© Max Keller

Die von der Kaldox Group erworbene Logistikimmobilie in Hamburg-Billbrook befindet sich auf einem rund 41.000 m2 großen Grundstück und umfasst insgesamt rund 42.000 m2 Gesamtmietfläche, die derzeit zu 70 % vermietet ist. Das globale Immobilienberatungsunternehmen Avison Young vermittelte und beriet bei der Transaktion, die rechtliche Beratung übernahm Rechtsanwalt Thorsten Schlegel von Bonk Rechtsanwälte aus Hamburg. Kaldox plant eine umfangreiche Revitalisierung der Liegenschaft und erachtet den Ankauf als optimale Ergänzung für das Portfolio.

Jochen Völckers MRICS, Geschäftsführer bei Avison Young unterstreicht: „Diese Transaktion zeigt, dass auch bei den jetzigen wirtschaftlichen Bedingungen insbesondere Logistikimmobilien im Stadtbereich eine hohe Nachfrage erfahren und somit ein interessantes Investment darstellen. Gerade, wenn es sich wie hier, um ein Objekt mit Potenzial handelt. Kaldox gehört zu den wenigen Investoren, die in der Lage sind, die Wertschöpfung einer solchen Immobilie durch eine langfristige Planung und Haltedauer zu generieren und damit einen Mehrwert für den Standort Billbrook zu realisieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.