Tag: Development

ES LEBE DER BRUTALISMUS

Vielen Menschen sind die klobigen und etwas schwerfälligen brutalistischen Gebäude, wie man sie zum Beispiel im Ruhrgebiet zuhauf findet, ein Dorn im Auge. Mit dem Projekt „Big Beautiful Buildings“, kurz BBB, wurde der sogenannten Architektur des Aufbrauchs eine Imagekampagne verordnet….

5 VOR 12

Der Sozialverband Deutschland hat ein Gutachten mit dem Titel „Mietbelastung, soziale Ungleichheit und Armut“ herausgegeben. Darin stellen die Autoren fest, die mittlere Miete sei von 1993 bis 2014 stärker gestiegen als das mittlere Einkommen. Für die ärmsten zehn Prozent der…

POST.WACHSTUM.PERSPEKTIVE

Die Postwachstumsökonomie ist in aller Munde. Doch wofür genau steht der Begriff? Dafür muss man etwas ausholen. Es beginnt beim Konzept der Nachhaltigkeit. Letzteres zieht sich nun schon seit Längerem durch fast alle Bereiche des sozioökonomischen Lebens. Entstanden ist beispielsweise…

NEUER MASTERPLAN // HAMBURG DICHTET NACH

Bis zum Jahr 2023 ist geplant, den Fernbahnhof in Altona nach Diebsteich zu verlegen. Nun hat die Handelskammer einen Masterplan vorgestellt, um den Fortbestand von 300 in Bahnhofsnähe angesiedelten Unternehmen zu sichern und mit dieser Maßnahme voraussichtlich 18.000 Arbeitsplätze und…

GENERATIONENWOHNEN // VORREITER-MODELL AUS BAYERN

Ein Zeichen gegen die anonymisierte Welt setzen – so lautet der Leitgedanke des Projekts „Dahoam im Inntal“, das vom Projektentwickler InnZeit Bau GmbH momentan realisiert wird. Die Kernidee ist es, ein generationsübergreifendes Wohnprojekt mit interaktivem, nachbarschaftlichem Charakter zu schaffen, an…

BÜFFELN STATT BUSINESS

Wer an Frankfurt am Main denkt, denkt wahrscheinlich nicht sofort an die „Studentenstadt Frankfurt“. Wohl eher an big business und Hochhäuser, in denen die wichtigen Banken dieser Welt ihren Deutschlandsitz haben. Im Stadtzentrum mag diese Vorstellung noch zutreffen. Im Frankfurter…

INFRASTRUKTURELLE VISION: DER RIVERRIDE RADWEG IN CHICAGO

Eine erhebliche Verbesserung der innerstädtischen Infrastruktur, der ökologischen Nachhaltigkeit, die Revitalisierung brachliegender Areale und mehr Sicherheit im Straßenverkehr – das sind die Hauptkriterien von RiverRide, einem ambitionierten Projekt der Architekten von Second Shore und der finnischen Firma Marinetek in Chicago….

MIT MIKROAPARTMENTS GEGEN WOHNUNGSNOT

Ist das die Lösung? „Mikroapartments bieten nicht nur Wohnen zu moderaten Preisen in attraktiven Lagen, sondern sie stellen auch eine lukrative Kapitalanlage dar“, meint Sebastian Fischer, Geschäftsführer von Engel & Völkers Berlin. Das weltweit agierende Vermittlungsunternehmen von Wohn- und Gewerbeimmobilien…

TROTZ BREXIT BOOMT IN LONDON DIE STADTENTWICKLUNG

Bauprojekte in Hülle und Fülle. Eigentlich war ja trübe Stimmung angesagt, nachdem die Briten in ihrem Referendum vor drei Monaten entschieden hatten, dass sie die Europäische Union bald verlassen und ihren eigenen Weg gehen wollen: die Wirtschaft würde einbrechen, geplante…

AUTOBAHN WIRD TREIBENDE KRAFT FÜR STADTERNEUERUNG

MLA+ (Rotterdam, London, St. Petersburg, Shanghai, Chongqing) hat als führendes ausländisches Unternehmen in Zusammenarbeit mit Felixx Landscape Architects & Planners sowie den chinesischen Partnern der China Academy of Urban Planning and Design (CAUPD) und dem kommunalen Design & Research Institut…