Patrizia Immobilien AG: Revitalisierung einer Brache

Auf einer 4.000 m2 großen Brachfläche im Hamburger Stadtteil St. Georg an der Lindenstraße plant die Projektentwicklungsgesellschaft Patrizia Immobilien AG ein Marriott-Hotel mit 277 Zimmern  und Konferenzräumen und einen 17-geschossigen Wohnturm mit insgesamt rund 120 Wohnungen. Der Entwurf für den Neubau stammt vom Hamburger Büro Störmer Murphy and Partners. Hotelbetreiber,ist die Bierwirth & Kluth (B&K) Hotel Management GmbH. Die Eröffnung des Hotels ist für 2017 geplant, die Wohnungen sollen 2018 bezugsfertig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.