WUNDERBAR RECYCELT

Das Projekt „Beach Hut“ des Architekturbüros SPARK ist nicht nur eine schöne Ergänzung im East Coast Park an der Küste von Singapur, sondern erzählt gleichzeitig auch die Geschichte eines sinnvollen und notwendigen Recycling-Kreislaufes.

Biologisch nicht abbaubares HDPE macht einen Großteil des Plastikmülls aus, der tonnenweise in unseren Ozeanen schwimmt und deren Bewohner nach und nach vergiftet. Um einer solchen Verschmutzung entgegenzuwirken müssen die Materialien daher in eine Wiederverwertung einbezogen werden. Auch wenn sich Plastik (noch) nicht in großem Maße in der Architektur nutzen lässt, so eignet es sich doch gut für kleinere Projekte und bietet viele neue Möglichkeiten für Designer.

Dies macht sich auch SPARK bei den Entwürfen ihrer „Beach Hut“ zu Nutzen. Große Mengen HDPE werden nach Farben sortiert, geschreddert und anschließend eingeschmolzen zu dreidimensionalen Kacheln, die wie reguläre Dachziegeln als Verkleidung genutzt werden können. Die einzelnen, bunten Hütten sehen dadurch aus wie die Zapfen des in und um Singapur heimischen Kasuarinenbaumes. Aufgeständert auf einen Betonsockel, der mit ebenfalls recycelten bunten Glaselementen verkleidet ist, schaffen sie eine neue Ebene am Strand.

Unterschiedliche Maße und Lichtdurchlässigkeiten der Plastikkacheln schaffen ein ausgewogenes Verhältnis von Privatheit und Aussicht aufs Meer. Die oberen Elemente der „Beach Hut“ sind mit dünnen Photovoltaik-Schichten überzogen, um den Ventilator und die LED-Beleuchtung im Inneren zu betreiben. Die Hütten sollen künftig von Parkbesuchern als Übernachtungsmöglichkeiten genutzt werden und gleichzeitig ein allgegenwärtiges Bewusstsein für die Themen Umweltverschmutzung und (kreatives) Recycling schaffen.

„We develop compelling points of view that are intriguing, innovative, inspiring and importantly in the case of the beach hut ideas that carry a very serious environmental message.” Stephen Pimbley, SPARK

Das Projekt wurde für die World Architecture Festival Awards 2016 nominiert.

Alle Informationen zu „Beach Hut“:

http://sparkarchitects.com/2016/03/29/spark-transforms-singapores-coastline-beach-huts/

Alle Bilder © SPARK Architects

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.