DALIAN: WUTOPIA LAB DESIGNT MIT LOLLY-LAPUTAN ERSTES KINDERCAFÉ FÜR CHINA

© CreatAR Images

Ein neues Konzept

© CreatAR Images

Auf 580 m2 verbindet das Lolly-Laputan, ein Fairyland Premium Kids Café, Lernen und Unterhaltung für Kinder. Besucht werden kann das Märchenland für Kinder seit dem 28. Mai dieses Jahres in der chinesischen Stadt Dalian. Das Café ist im gemeinsamen Besitz von PACEE Education und Fairyland und das erste seiner Art in ganz China. Die Idee zum Designkonzept hat ihren Ursprung in einer Zeichnung der Tochter von Yu Ting, Chefarchitekt des Architekturbüros Wutopia Lab mit Sitz in Shanghai.

 

© CreatAR Images

Von einem Kind inspiriert

Eine gelöcherte Aluminiumverkleidung verziert den Eingang und erzeugt den Eindruck von Wellen, hinter denen eine Welt zwischen Realität und Traumwelt auf die Kinder wartet. Ein runder Raum in dem mithilfe von 1000 Acrylröhren Sonnenlichteinfall ähnlich dem Lichteinfall in einem Wald simuliert, ist die vordere Lobby des Cafés. Verbunden mit einer verspiegelten Wand erzeugt das Design bei den Kindern das Gefühl, inmitten eines echten Waldes zu stehen.

© CreatAR Images

Das Zentrum des Spielplatzcafés bildet die Wolkenstadt. Hier können die Kinder ins Wolkenmeer eintauchen, Holzhäuschen entdecken, Rutschen herunter sausen, auf Karussellpferden reiten oder im Bällebad toben. Um die Wolkenstadt herum führt der Essbereich. Am Rande der Wolkenstadt befindet sich das Goldene Schloss mit Kerzenlicht, Kamin und glänzendem Kinderbesteck. Die weiße Galerie bietet mit einem kleinen Raum abseits des belebten Zentrums Kindern einen Rückzugsort wo sie mit ihren Freunden für sich sein können.

© CreatAR Images

 

Lolly-Laputan soll den kleinen Besuchern Spaß und zugleich lehrreiche Interaktionen eröffnen. Wer sollte eine bessere Inspiration für solch ein Projekt geben als ein Kind selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.