Suchergebnisse für: unterirdisch

DISTANZEN MINIMIEREN – MAXIMAL PROFITIEREN

Die Minimierung der zurückzulegenden Wege darf nicht vernachlässigt werden. Seit dem Zweiten Weltkrieg zeigt die Verkehrs- und Infrastrukturentwicklung  eindrucksvoll, dass der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zwar eine notwendige, aber keinesfalls hinreichende Bedingung zur Bewältigung der Verkehrsprobleme ist und vor allem regelmäßig…

GOWEST DER WOHNKOMPANIE BERLIN ERHÄLT DGNB VORZERTIFIKAT

Mit dem Gesamterfüllungsgrad von 81,6 % erfüllt das Projekt im Berliner Bezirk Wilmersdorf als erstes die Nachhaltigkeitskriterien der neuen Version 2020 des DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) Zertifizierungssystems für Gewerbequartiere. Wichtige Eigenschaften für die Zertifizierung sind u.a. die herausragende…

URBAN OFFLINE FORUM 2019: REVITALISIERUNG DER INNENSTÄDTE

Die 300 Anwesenden waren bunt gemischt: Vertreter von Städten und Gemeinden, Stadtmarketingorganisationen, Einzelhändler, Gastronomen, Immobilienunternehmen sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft. Seit der Onlinehandel massiv boomt, kämpfen viele Innenstädte mit Umsatzrückgängen und Leerstand. Die alten Strategien funktionieren nicht mehr, neue…

IN MADRID ENTSTEHT GRÖSSTES STADTENTWICKLUNGSPROJEKT EUROPAS

Die Idee wurde erstmals 1993 diskutiert: Madrids Norden in einem neuen Gewand gestalten. Erst im Sommer 2019, 26 Jahre später, wurde einstimmig für die Umsetzung des Projekts gestimmt. Zwar muss die Regionalregierung Madrids das Projekt noch einmal endgültig in dieser…

MÜNCHNER WESTEN SOLL NEUES PULSIERENDES STADTVIERTEL BEKOMMEN

Kürzlich präsentierte das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron seine Vision für das künftige Stadtbild sowie das urbane Leben im Westen Münchens. Herzstück der Pläne bildet die Paketposthalle, ein ehemaliger Postbahnhof in der Nähe der Friedenheimer Brücke. Es ist ein…

IDEE DER WOCHE: WAS MEERESFRÜCHTE MIT STADTENTWICKLUNG ZUTUN HABEN KÖNNEN

Manchmal ist es wirklich verwunderlich, auf welche Ideen Designer kommen, um die Welt ein wenig nachhaltiger zu gestalten. Diese Ideen spielen auch in der Stadtentwicklung eine immer wichtigere Rolle. Wir wollen euch heute zwei unterschiedliche Projekte vorstellen, die zeigen, wie…

LONDON: MUSEUM OF LONDON IN ALTEN MARKTHALLEN

Schon seit den 80er Jahren sind sie geschlossen: Die Hallen des Smithfield General Market. Nun werden sie Teil eines der derzeit spannendsten Kulturprojekte Londons sein – sie sollen für das weltberühmte Museum of London umgebaut werden. 2016 hatten die Londoner…

BERLIN: NEUZUGANG FÜR MUSEUMSINSEL

20 Jahre Planungszeit später ist es soweit: Das britische Architekturbüro David Chipperfield Architects hat die James Simon Galerie fertiggestellt, ein wichtiger Neuzugang auf der Berliner Museumsinsel. Die Galerie teilt sich ein kleines Grundstück mit weltberühmten kulturellen Einrichtungen wie dem Alten…

TIANJIN: FUTURISTISCHE BIBLIOTHEK IN NEUEM KULTURDISTRIKT

Wenn man auf die neue Bibliothek in Tianjin zugeht, strahlt einem ein leuchtendes Auge entgegen. Durch das Auge hindurch sieht man einen riesigen weißen Globus, der sich in der Eingangshalle der fünf Stockwerke umfassenden Bibliothek befindet – darüber erleuchtet eine…

STUDIE ZUR NAHVERDICHTUNG: 1,2 MIO. WOHNUNGEN SIND DRIN

Zusätzliche Wohnungen – ohne dafür nur einen Quadratmeter Bauland mehr zu benötigen: 2,3 bis 2,7 Millionen Wohnungen könnten in Deutschland neu entstehen, wenn die vorhanden innerstädtischen Bau-Potentiale intelligent und konsequent genutzt würden. Der Vorteil: Zusätzliches – und gerade in Städten…