WIEN // SMARTES WOHNEN IN POSTINDUSTRIELLEM KONTEXT

feld72 hat mit seinem Entwurf den Wettbewerb zum Projekt Neu Leopoldau für sich entschieden. Aufgabe war es, einen smarten Lebensraum für junges und junggebliebenes Wohnen in einem postindustriellen Kontext am Stadtrand von Wien zu entwerfen. Der Entwurf von feld72 überzeugte durch sein architektonisches Konzept. Das Wohnhaus wird zum smarten Baustein des Sozialen: übereinander gestaffelte und vernetzte Gemeinschaftszonen und Kommunikationsflachen schaffen das Dorf im Haus. Spezielle Zusatzräume für die jeweilige zu definierende Selbstentfaltung in den umliegenden Wohnungen verbinden das Private mit dem (Halb-) Öffentlichen. An dem sehr flexiblen Gerüst können sich Phantasie und Lebenslust problemlos entfalten. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch!“ Weitere sehenswerte Projekte von feld72 findet ihr online unter: www.feld72.at

Visualisierungen: © RIVIERA|MORETTI

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.