LEIPZIG ERHÄLT EIN ME AND ALL HOTEL

Das me and all hotel leipzig wird über rund 300 Zimmer und Serviced Apartments verfügen, die sich auf fünf Etagen verteilen. Wie in jedem me and all hotel wird auch in Leipzig im Erdgeschoss das Herzstück des Hotels liegen: eine Verschmelzung aus Lobby, Lounge, Bar, Restaurant mit Co-Working-, Chillout- und Play-Areas. Hier sind die Leipziger ebenso willkommen wie bei den regelmäßigen Events mit lokalen Künstlern. Zudem verfügt das Hotel über einen großen Fitness- und Wellnessbereich.

In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig haben fünf Architekturbüros und der Investor ein städtebauliches Quartierskonzept entwickelt, das sich an den Notwendigkeiten einer den Bewohnern dienenden Stadtentwicklung orientiert und das brachliegende Gelände als Narbe der Stadt schließt. Das Quartier Krystallpalast erstreckt sich auf insgesamt 19.000 Quadratmeter und wird aus acht Häusern mit je fünf Stockwerken und zwei öffentlichen Innenhöfen bestehen. Neben dem me and all hotel werden in das Areal Wohnungen, Büros, Einzelhandel sowie Studenten- und Mikro-Apartments einziehen. Geplanter Baustart für das Gesamtprojekt ist 2020. 

„Dieses neue Quartier und unser Konzept der me and all hotels passen perfekt zusammen“, freut sich Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG, „denn in diesem Mixed-Use-Projekt werden Wohnen, Arbeiten und Leben vermischt. Genau diese Bereiche verschmelzen auch in den me and all hotels.“ 

Durch großzügige Grünanlagen im Inneren und speziell angelegten Wegen, die von außen durch das Quartier führen, soll eine Abschottung des neuen Stadtquartiers verhindert werden. Ebenso ist das me and all hotel offen für die ganze Stadt und möchte, dass sich in der Lounge Hotelgäste und Einheimische treffen. 

______________

© The Salt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.