Tag: Innenstadtentwicklung

ANDREAS REITER: DIE INNENSTADT ALS LETZTE ANALOGE IKONE

Schon einmal diente eine Gesundheitskrise dazu, die Stadt in die Moderne zu katapultieren: im 19. Jahrhundert forcierten Epidemien (Typhus, Cholera u.a.) einen Hygiene-Schub und eine radikale Modernisierung der städtischen Infrastruktur – kommunale Versorgungsnetze entstanden, Wasserleitungen etc., auch in die privaten…

AUCH IN TOP-LAGE: SPITZENMIETEN IM EINZELHANDEL SINKEN WIEDER

Der Rückgang bei den Spitzenmieten im Einzelhandel hat nun auch die absoluten Toplagen in den deutschen Metropolen erreicht. Zwar waren die Werte bis zum Ende 2020 konstant, doch unter dem Eindruck des Pandemiejahres und des verlängerten Lockdowns zu Jahresbeginn 2021…

HAMBURG: JUNGFERNSTIEG WIRD AUTOFREI

Schon zum 17. Oktober dieses Jahres, wird der Jungfernstieg für den motorisierten Individualverkehr gesperrt werden. Vor allem Radfahrer müssen sich die Straße zukünftig nur noch mit Bussen und Taxen teilen. Zwischen 21 Uhr und 11 Uhr darf allerdings notwendiger Lieferverkehr…

BOCHUM: HBB FEIERT GRUNDSTEINLEGUNG FÜR VIKTORIA KARREE

Bauarbeiten für das Geschäftsquartier der HBB bereits in vollem Gange Auf der Baustelle herrscht Hochbetrieb. Seit Februar 2019 wurden die alten Gebäude des Justizzentrums fachgerecht von Schadstoffen befreit und dann abgerissen. Nun übernimmt das Unternehmen August Prien die Baustelle vom…

JANINA MARAHRENS-HASHAGEN: DIE ZUKUNFT LIEGT AN DER WESER

Häfen, Stadtmusikanten, SV Werder Bremen. Das ist ein Dreiklang, mit dem Bremen in der Bundesrepublik und auch international häufig verbunden wird. Aber die Hansestadt hat durchaus mehr zu bieten: Als kleinstes der 16 Bundesländer, Oberzentrum der Metropolregion Nordwest sowie starker Wirtschafts-…

JENA // GRUNDSTEINLEGUNG FÜR ERSTES HOCHAUS SEIT DER WENDE

Am vergangenen Donnerstag wurde in Jena der Grundstein für das erste Hochhaus der Stadt seit der Wende gelegt. Am Rande des Lobdeparks entsteht unter der Bauherrschaft von jenawohnen ein Gebäude, das Verwaltung, Gastronomie, Dienstleistungen, Arztpraxen und Wohnen beherbergen wird. „Die…

MADRID WEITET DAS INNERSTÄDTISCHE FAHRVERBOT DRASTISCH AUS

Die Stadtregierung in Madrid hat in der vergangen Woche weitreichende verkehrspolitische Pläne für die spanische Hauptstadt vorgestellt. Bereits ab November dieses Jahres werden alle Fahrzeuge, die nicht zu einem direkten Anwohner gehören, aus der Innenstadt verbannt. Ausgenommen sind Taxis, der…

CONVERSION – MODERNE STADTENTWICKLUNG DURCH UMNUTZUNG

Die alte Hauptschule in der Regentenstraße 137d stellte im Jahr 2014 ihren Schulbetrieb ein. Ein klapp 8.500 m² großes Areal stand plötzlich leer. Nach einem erfolgreichen Ausschreibungsverfahren erhielt die Düsseldorfer Codic GmbH und Catella Project Management GmbH den zuschlag für…

DIE ETWAS ANDERE MALL FÜR MANNHEIM?

Ende September 2016 öffnete das neue Stadtquartier „Q6 Q7“ in Mannheims Zentrum seine Pforten. Das Projekt befand sich bereits seit zehn Jahren in der Konzeption durch die Mannheimer Betreiberfirma Diringer & Scheidel (D&S). Nach vier Jahren Bauphase durch das Architekturbüro…