ADAM EUROPE FEIERT RICHTFEST FÜR 133 EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BERLIN

© Adam Europe

Seit dem 6. November schwebt unweit des Köllnischen Parks in Berlin der Richtkranz. Der Projektentwickler Adam Europe startete das Wohnungsbauvorhaben auf 2.274 qm Grundstücksfläche zu Jahresbeginn. Die Fertigstellung des Wohnensembles erfolgt bis zum 4. Quartal 2020. Zum Richtfest ist etwa die Hälfte der Wohnungen verkauft oder reserviert.

WOHNUNGEN

Die Wohnungen umfassen bei Größen von einem bis fünf Zimmern zwischen 36 und 160 qm. Ein Großteil der Wohnungen ist über Terrassen oder Balkone mit der Umgebung verbunden. Zusätzlich zu den Wohneinheiten entstehen im Erdgeschoss straßenseitig vier Gewerbeeinheiten mit Flächengrößen zwischen ca. 32 und ca. 84 qm.

DER KÖLLNISCHE PARK

Der Köllnische Park geht auf eine Stadtbefestigungsanlage aus dem 17. Jahrhundert zurück. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts wurde diese Stück für Stück abgetragen und der wachsenden preußischen Stadt zur Verfügung gestellt. Gemäß dem Projektnamen finden sich in der Nähe zahlreiche Botschaften und konsularische Vertretungen.

© Adam Europe

ARCHITEKTUR

Sergei Tchoban, der verantwortlich für die architektonische Gestaltung zeichnet, kommentiert, er habe von einer Reihe von Stadthäusern mit prägnanten, unterschiedlichen Fassadengesichtern geträumt. Das Wohnensemble besteht aus sechs miteinander verbundenen Gebäuden, deren eigenständige Fassaden zu klarer Adressbildung führen. Optisch zusammengehalten werden sie durch eine gemeinsame Materialität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.