SKANDINAVIEN: NACHHALTIGES MUSCHELHAUS

© Wafai.Architecture

Das italienische Architekturbüro WAFAI Architecture hat das Ziel verfolgt, ein kleines Haus an der Küste Skandinaviens zu entwerfen, das zum einen die Form der Natur drumherum nachahmen soll. Zum anderen soll es einen möglichst nachhaltigen und ökologischen Ansatz der modernen Architektur verfolgen. Herausgekommen ist das „Seashell“-Haus, das tatsächlich aussieht, wie eine überdimensional große Muschel, in der man schlafen und wohnen kann. 

© Wafai.Architecture

Nachhaltig ist es dahingehend, dass das Haus verschiedene passive Funktionen wie eine passive Kühlung sowie natürliches Licht nach Bedarf sowie recycelte Materialien integriert. 

Die Hülle des Hauses besteht aus einem Holzrahmen, der mit Stroh als natürlichem Dämmungsmaterial gefüllt ist. Für die Verkleidung drum herum wird ebenfalls wiederverwertetes Holz verwendet. Das Besondere daran ist, dass das Holz aus ganz unterschiedlichen Quellen stammt. In kleine Elemente zerschnitten entsteht dadurch ein schöner Effekt, da jedes Holzstück eine andere Farbe besitzt. Alle Elemente haben die Form kleiner Halbkreise und sind zu einem spannenden Muster zusammengefügt, das an Fisch-Schuppen erinnert.

Lichtdurchflutet, klar und modern

Das Innere des modernen Hauses besteht aus einem Wohn- und Schlafzimmer, die beide mit Innengärten ausgestattet sind, um die Natur noch stärker in den lichtdurchfluteten Innenbereich zu bringen. Diese bestehen aus dachlosen Glaszylindern. Farblich ist es im Inneren sehr klar und einfach gehalten, um die Bewohner zur Ruhe kommen zu lassen.

© Wafai.Architecture

Das Haus lässt sich grob in drei Teile einteilen. Im offenen Wohnraum befinden sich Küche, Essbereich sowie das Wohnzimmer, das auf die großen runden Glasfenster ausgerichtet ist, um einen direkten Blick in die umgebende Natur zu ermöglichen. Daran schließen sich zwei Schlafzimmer mit Bädern an. Im Außenraum können die Bewohner im Schwimmbad und dem Erholungsbereich inmitten der skandinavischen Natur entspannen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.