Beiträge von Melanie Chahrour

RECYCLING IN ROM: KUNSTSTOFFFLASCHEN IN METRO-FAHRTEN EINTAUSCHEN

In Rom ist kürzlich ein innovatives Pilotprojekt an den Start gegangen, das für ein Jahr in der italienischen Hauptstadt erprobt werden soll: Passagiere haben nun an drei U-Bahn-Stationen die Möglichkeit, ihre PET-Flaschen gegen kostenlose Fahrten des öffentlichen Nahverkehrs einzutauschen. Pro…

BONAVA BAUT ÜBER 500 NEUE WOHNUNGEN IN BERLIN-MARZAHN

An der Märkischen Allee in Berlin-Marzahn plant Projektentwickler Bonava ein Wohnquartier auf zwei Hektar Fläche. Bis 2023 soll dort ein Ensemble aus fünf Wohnhäusern samt Hochhaus mit 21 Etagen entstehen.  Noch in diesem Monat werden die ersten Vorbereitungen für den…

IN MADRID ENTSTEHT GRÖSSTES STADTENTWICKLUNGSPROJEKT EUROPAS

Die Idee wurde erstmals 1993 diskutiert: Madrids Norden in einem neuen Gewand gestalten. Erst im Sommer 2019, 26 Jahre später, wurde einstimmig für die Umsetzung des Projekts gestimmt. Zwar muss die Regionalregierung Madrids das Projekt noch einmal endgültig in dieser…

WELTWEIT GRÖSSTE FAHRRADGARAGE IN UTRECHT GEBAUT

Unter dem Utrechter Hauptbahnhof befindet sich eine riesige Fahrradgarage – so riesig, dass hier 12.500 Fahrräder Platz finden können. Entworfen wurde das dreistöckige Parkhaus von Ector Hoogstad Architecten aus Rotterdam. Das Projekt soll die in den Niederlanden weit verbreitete und…

IDEE DER WOCHE: URBANES FAHRRADNETZ FÜR NEW YORK

New York ist nicht gerade als Fahrradstadt bekannt: Laut, voll und vor allem verstopft kennt man die Straßen des Big Apple, auf denen man sich neben LKWs und Hop-On-Hop-Off-Bussen auf dem Rad entlangschlängeln muss. In den vergangenen Jahren gab es…

WIENER AUFGEPASST: FILMFESTIVAL IM ARCHITEKTURZENTRUM STARTET

Bereits zum siebten Mal findet der Wiener Architektur.Film.Sommer statt. Ab heute, 7. August, werden im Hof des Architekturzentrum Wien (AzW) wöchentlich internationale Dokumentationen und Kurzfilme begleitend zur dort aktuell stattfindenden Ausstellung „Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise“…

MÜNCHNER WESTEN SOLL NEUES PULSIERENDES STADTVIERTEL BEKOMMEN

Kürzlich präsentierte das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron seine Vision für das künftige Stadtbild sowie das urbane Leben im Westen Münchens. Herzstück der Pläne bildet die Paketposthalle, ein ehemaliger Postbahnhof in der Nähe der Friedenheimer Brücke. Es ist ein…

BEGRÜNTE MIKROHÄUSER IN AYLESBURY SOLLEN PROBLEMBEZIRK TRANSFORMIEREN

In der englischen Stadt Aylesbury hat das Architekturstudio Raser Brown MacKenna Architects (FBM) kürzlich die Baugenehmigung für ein innovatives Wohnprojekt erhalten: Dort wird bald eine Siedlung mit sieben je 26,2 Quadratmeter großen Mikrohäusern in Schiffscontainern entstehen. Diese Schiffscontainer sind nicht…

IDEE DER WOCHE: SCHWIMMENDE FARM UND MOLKEREI IN ROTTERDAM

Dass sich Städte in Zukunft immer mehr auch auf Gewässer ausweiten werden, zeigen Projekte wie Siedlungen auf Flüssen wie in Bergen oder Notunterkünfte auf dem Meer, über die wir in der Vergangenheit bereits berichtet haben. Das niederländische Architekturbüro Goldsmith geht…