Beiträge von polis Magazin

RAUS AUS DEM VERKEHRSCHAOS: SEILBAHN FÜR MÜNCHEN

Es gibt eine weitere Stadt in Europa, die über den Bau einer Seilbahn nachdenkt: In Bayerns Hauptstadt wurden Pläne einer urbanen Seilbahn vorgelegt, um die Entlastung der Verkehrsinfrastruktur in der Großstadt zu fördern. Die Idee sieht vor, das seit langem bewährte…

IDEE DER WOCHE: GESCHICHTSTRÄCHTIGE LAMPEN IN MANCHESTER

Ein wenig Domestizität in den öffentlichen Raum einbringen – warum nicht? Das dachte sich das in London ansässige Studio Acrylicize und entwarf fünf übergroße, verspielte Lampen, die nun der Innenstadt von Manchester als Möbel und Beleuchtung dienen – und ein…

NORTH CAROLINA: ALTE GEFÄNGNISSE IN BLÜHENDE GEMEINSCHAFTSZENTREN UMWANDELN

Alte Gefängnisse in den USA in landwirtschaftliche Gemeindezentren umwandeln – klingt nach einer sinnvollen Idee, die das Group Project, eine Studentengruppe des MIT gemeinsam in Kooperation mit der Nonprofit-Organisation „GrowingChange“, die mit ehemals inhaftierten Jugendlichen arbeitet, zusammen umsetzen wollen. Auch…

TOWNSCAPE BAUT ERNEUT IM BERLINER BRUNNENVIERTEL

Townscape hat mit den Bauarbeiten für ein weiteres Büroobjekt im Technologiepark Humboldthain begonnen. Der Neubau mit dem Namen „Enter“ basiert auf Planungen von RKW Architektur+. Neben dem fast fertiggestellten Bürokomplex Grow, der im Sommer in die Hände der neuen Mieter…

IDEENWETTBEWERB: BAUKULTUR, WOHNEN & NACHHALTIGKEIT

Eine nachhaltige Baukultur ist wesentlich für gutes Leben, Wohnen und Bauen in der Stadt und auf dem Land. Etwa ein Drittel des Ressourcenverbrauchs in Deutschland geht auf das Konto von Gebäuden, Gleiches gilt für Abfallaufkommen und CO2-Emissionen. Gebäude, die zum…

ÁLVARO SIZA BAUT ENERGIEAUTARKE BERGKAPELLE AN DER ALGARVE

Der Architekt und Pritzker Preisträger Álvaro Siza Viera hat im Süden von Portugal, mitten auf dem Land, eine beeindruckende Kapelle gebaut. Das Gebäude ist so konzipiert, dass es sowohl ohne Strom, Wärme und fließendes Wasser auskommt. Die Capela do Monte soll…

DÜSSELDORF: EHEMALIGE JVA WIRD ZUM NEUEN STADTQUARTIER

Der Projektentwickler INTERBODEN hat den Zuschlag für das Projekt Ulmer Höh‘ Nord in Düsseldorf Derendorf erhalten. Auf dem Gelände der ehemaligen Justizvollzugsanstalt, die im Jahr 2012 ins nahegelegene Ratingen umgezogen ist, soll nun ein lebendiges Stadtquartier entstehen. Den Verkauf hat…

IDEE DER WOCHE: DAS GEMÜSEBEET FÜR DIE KÜCHE

Das Start-Up Aggressively Organic Inc. aus Indiana (USA) hat ein Produkt entwickelt, welches es ermöglicht, auch ohne eigenen Garten Gemüse anzubauen. Mit Hilfe des „Aggressively Organic Micro Dendritic Pod™“ oder kurz “AO Micro Pod™” gelingt dies auch in der Küche….

DER WERT DES KULTURELLEN ERBES: JERUSALEM DESIGN WEEK 2018

In Zeiten geprägt durch einen stetigen Wandel und einer nie da gewesenen Schnelllebigkeit, gewinnt das kulturelle Erbe einmal mehr an Bedeutung. Denn bei allen Fortschritten, gebunden an sich minütlich verändernde Einflüssen und Bedingungen im Umfeld bedarf es einer Basis mit…

BELOW THE SURFACE – AMSTERDAM GRÄBT SICH DURCH SEINE GESCHICHTE

Seit 2003 wird in Amsterdam an einer neuen Metrolinie zur Entlastung der Nord-Süd-Achse der Stadt gebaut. Am 22. Juli und damit vier Jahre später als geplant soll die neue Strecke nun endlich eingeweiht werden. Während der langjährigen Bauarbeiten wurden auch…